Nicarao Classico Gordito Nicarao Classico Gordito Nicarao Classico Gordito

Nicarao Classico Gordito


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

5,60 €

5,60 € pro Stk

1-2 Werktage

20er

108,64 € 112.00 €

5,43 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

"Gordito" ist im Spanischen die Verniedlichungsform für "Gordo". Damit handelt es sich hier um das kleine Dickerchen dieser Serie. Bei der minimalen Länge ist die auch zutreffend, wobei ein 50er Ringmaß nicht wirklich viel ist. Typische Aromen während der kurzweiligen Rauchzeit sind Holz und Kakao.

Einlage:

Umblatt:

Deckblatt:

Rauchdauer: 25 min

Länge: 10,0 cm

Durchmesser: 1,9 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Kakao

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Nicarao Classico Gordito

    Bei der Nicarao Classico handelt es sich um die erste Zigarrenlinie, die der Agrarökonom und Tabakexperten Didier Houvennaghel auf den Markt brachte. Alle wichtigen Erkenntnisse gewann er zuvor auf Kuba, wo er in der Tabakregion von Vuelta Abajo und Vuelta Arriba Bodenbeschaffenheiten und Mikroklimata analysierte. Für uns von StarkeZigarren waren Houvennaghel und Nicarao Zigarren aus dem Hause Wolfertz lange ein unbeschriebenes Blatt.

    Die Nicarao Classico Gordito spielt in der klassischen Serie eine untergeordnete Rolle. Das kurze Format misst gerade einmal 10 cm bei einem Durchmesser von 2,0 cm. Alle Tabake stammen dabei aus Nicaragua. Man spricht deshalb von einem Puro. Das Schöne Deckblatt und die Ausgewogenheit im Geschmack zeigen, wozu Böden und Klima in Mittelamerika schon lange fähig sind. Erstklassige Zigarren müssen nicht aus kuba kommen!

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Unsere dicke Nicarao Classico Gordito erstaunt uns nach dem Anzünden zunächst mit recht sanften Kakaoaromen, zu denen sich schnell Gewürznoten gesellen. Nach ein paar Zügen aber zeigt sie, wo die Reise hingeht: Der mittelkräftige Körper vermittelt einen etwas holprigen Eindruck mit Geschmackskomponenten, die an Kakao, Holz und Kaffeeröstung erinnern. Dazu mischen sich im ersten Drittel leichte Bitternoten. Das Zugverhalten der Gordito ist sehr gut, der Abbrand kann hingegen etwas problematisch sein.

    Das zweite Drittel dominiert ein Aromenspektrum bestehend aus Holz, Kakao und einem Hauch von Zitrusfrüchten. Nun wirkt die Zigarre ausgewogener, die Aromen stimmiger und runder. Auch die Entwicklung ist nun interessanter. Mit fast jedem Zug lassen sich neue Aromen entdecken. Das Finale gestaltet sich herber, kräftiger und nussiger. Nach 25 Minuten ist bei der Gordito auch schon wieder Schluss.

    Zigarren-Fazit:

    Die Gordito ist eine schöne Einstiegszigarre für die Marke aus Nicaragua. Etwas besser finden wir jedoch die Nicarao Classico Robusto, die wir von StarkeZigarren sogar als Geheimtipp im Segment der mittelkräftigen Longfiller einstufen.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de