Nicarao La Ley Robusto

Artikelnummer: 02472

Kategorie: Kräftige Zigarren

Etwas besser als die kleine Mareva sollte die Robusto schmecken. Das tut sie auch. Besser als pfeffrig und langweilig ist aber eben noch lange nicht gut. Mit einem Gläschen süßen Rums ist gegen den Longfiller sicher nichts einzuwenden. In der Preislage gibt es aber mindestens 2.500 bessere Zigarren in Deutschland.
Beschreibung anzeigen 
ab 11,50 €
11,50 € pro Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 11,50 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Nicarao La Ley Robusto
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
11,50 €*
11,50 € pro Stk
Nicarao La Ley Robusto 21er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
234,26 €*
11,16 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Nicarao La Ley Robusto

Der Initiator dieser kleinen Zigarrenserie, Didier Houvenaghel, beschreibt seine Nicarao La Ley Robusto mit den Attributen: "Charakter, Balance und Authentizität. Die ausgewogene Cremigkeit mit einer dezenten Süsse, gepaart mit Kaffeenoten und Leder machen diese Zigarre bis zum letzten Zug zu einem Raucherlebnis." Wir haben die Zigarre unter die Lupe genommen!

"La Ley" steht im Spanischen für "Das Gesetz". Da man bei der Einlage einen Anteil honduranischer Tabake verarbeitet, handelt es sich ausnahmsweise hier nicht um einen so genannten Puro. Alle anderen Linien von Herrn Houvenaghel sind nämlich Puros. Deckblatt und Umblatt kommen aus Nicaragua, die Einlagetabake sind aus Honduras und Nicaragua. Gerollt wird die Robusto (12,7 cm Länge) mit überdurchschnittlichem Ringmaß in der Manufaktur von AJ Fernandes.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Einmal angezündet offenbart die Nicarao La Ley Robusto in mittelkräftiger Form Aromen, die uns an Bitterschokolade, Kaffee und Schwarzen Pfeffer erinnern. Bald werden ersten Geschmackseindrücke etwas ausgewogener, ohne aber richtig fein zu sein. Die Intensität der Aromen bleibt im ersten Drittel ziemlich hoch. Das Zugverhalten ist in der Regel nicht zu beanstanden.

Im zweiten Drittel wird die Nicarao La Ley Robusto etwas milder, befindet sich aber immer noch auf einem mittelkräftigen Niveau. Am Gaumen machen sich nun deutlich ausgewogenere Kaffeenoten bemerkbar, die sich mit Holz- und Lederaromen vermischen. Das Finale kann nussiger werden mit deutlichen Kaffeeröstaromen, die den Raucher bis zum letzten Zug begleiten.

Zigarren-Fazit:

Unsere Nicarao La Ley Robusto präsentiert sich deutlich ausgewogener und feiner als die kleine Mareva dieser Serie aus Nicaragua. Der Longfiller ist nicht gerade günstig, wird aber auch nur in kleinen Mengen hergestellt. Oft ist die Zigarre in Deutschland ausverkauft. Von einem Hit können wir aber nicht sprechen.

Merkmale
Einlage:
Honduras, Nicaragua
Umblatt:
Nicaragua
Deckblatt:
Nicaragua
Rauchdauer:
45 min
Länge:
12,7 cm
Durchmesser:
1,98 cm
Stärke:
Kräftig
Aromen:
Holz und Leder
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Keine.
Inverkehrbringer:
Wolfertz GmbH, Mangenberger Str. 212, 42655 Solingen
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: