Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto

Artikelnummer: 01349

Kategorie: Alle Zigarren

Die Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto gibt es in der 20er-Kiste zu kaufen. Sie ist das kleinste Format der Oliva Serie Connecticut Reserve. Die milde, cremige und sanfte Tabakware eignet sich vor allem für Gelegenheitsraucher.
Beschreibung anzeigen 
ab 6,90 €
6,90 € pro 0

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 6,90 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
6,90 €*
6,90 € pro 0
Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto 20er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
133,86 €*
6,69 € pro 0 (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto

Unsere Connecticut Reserve Robusto richtet sich an alle Liebhaber des milden Zigarrengenusses. Dass dies heute immer seltener gewünscht wird, zeigen die Verkaufszahlen bei Oliva: Aficionados bevorzugen die komplexeren Linien, vor allem die Serie V. Der Tabakblend entsteht in der Oliva Manufaktur in Nicaragua und gilt als der seichteste der renommierten Marke.

Oliva Zigarren stehen für einige der besten Zigarren Nicaraguas. Mithalten können da eigentlich nur die legendären Padrón Zigarren sowie einige Linien von Nestor Plasencia. Bei der Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto wird der gut ausbalancierte und sehr milde Geschmack von ihren Anhängern geliebt. Die Robusto präsentiert daher laut Hersteller den idealen Anfang für Einsteiger mit hohen Ansprüchen.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Das schön seidig glänzende Connecticut Deckblatt lädt zum Rauchen ein: Die ersten Züge schmecken pfeffrig und würzig. Die Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto brennt fast auf der Zunge. Noch entwickelt sich Rauch. In jedem Fall brennt der Longfiller sofort gut ab, aber es kommt eher wenig Rauch heraus. Pfeffrigkeit und brennende Würze sind schnell verschwunden. Wir hätten jetzt Leder als nächsten aromatischen Eindruck erwartet. Kommt aber nicht.

Stattdessen offenbart sich eine schöne Süsse, die schwer beschreibbar ist. Eventuell Nuss und auch Holz sind mit von der Partie. Bitternoten von dunkler Schokolade und Kaffee, davon aber sehr wenig, mischen sich zu dem Geschmacksspektrum. Selbst im Abgang bleibt sehr wenig Bitterkeit. Zurück bleiben leckere Süße Aromen, die in Richtung Karamell tendieren. Die Aromen treten mild auf, der Abbrand ist sehr gleichmäßig.

Nach dem ersten Abaschen präsentiert die Oliva Connecticut Robusto mehr Rauch und der Zug wird leichter. Sie wird nochmal milder. Teilweise erkennt der Aficionado Honigaromen gepaart mit Kaffeebohnen und ein wenig Holz. Etwas Mineralik ist auch im Spiel. Das Ende des zweiten Drittel wirkt mineralischer. Milde mineralische Holznoten vermischen sich mit einer schönen Süße, die an Honig erinnert. Im letzten Drittel gibt es nicht mehr viel Veränderung: Die Zigarre bleibt mild. Weiterhin sehr ausgewogen. Leichte ledrige Bittenoten kommen hinzu. Aber nicht störend.

Zigarren-Fazit:

Für Neulinge der Zigarrenwelt ist die Oliva Serie Connecticut Reserve Robusto das perfekte Format um die großartige Marke aus Nicaragua einmal zu probieren. Man sollte sich dann weiter zur Serie V vorantasten, denn hier sind noch tollere Highlights verborgen (abgesehen von der limitierten Melanio-Serie).

Merkmale
Einlage:
Nicaragua
Umblatt:
Nicaragua
Deckblatt:
Connecticut Shade Ecuador
Rauchdauer:
60 min
Länge:
12,7 cm
Durchmesser:
2,0 cm
Stärke:
Mild
Aromen:
Holz und Haselnuss
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Keine.
Inverkehrbringer:
Wolfertz GmbH, Mangenberger Str. 212, 42655 Solingen
Bewertungen

 1  Bewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5
Reife Vanillebombe, niemals langweilig

Die gesamte Rauchdauer wird von feinen Vanillenoten begleitet - doch niemals gewinnt die Süße die Oberhand. Ausbalanciert wird das Ganze von Gewürzen wie Pfeffer, Piment, Kardamom. Sehr weich und cremig raucht sich diese Zigarre von Anfang bis Ende. Sie wird zwar kräftiger mit zunehmender Rauchdauer, jedoch niemals scharf. Schmeckt anders als die Olivas mit den dunkleren Deckblättern - aber mindestens genau so gut.

.
08.05.2020