Oliva Serie O

Schon über 100 Jahre ist die Familie Olivas eng verbunden mit dem Tabakanbau. 1886 begann Melanio Oliva in Pinar Del Rio, Cuba, mit dem Anbau der Pflanze. Nach einer Unterbrechung, in der er im kubanischen Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien gekämpft hatte, widmete er sich wieder der Tabakproduktion. In den frühen 20er Jahren trat sein Sohn Hipolito in seine Fußstapfen und führte den väterlichen Betrieb weiter.

Oliva Zigarren 2016 an J. Cortes nach Belgien verkauft

Nach der Machtübernahme der Kommunisten in Kuba brachen für die Familie schwere Zeiten an. Schließlich wurden die Beeinträchtigungen so groß, dass Hipolitos Sohn Gilberto nach einem alternativen Produktionsstandort suchen musste. Auf seiner langwierigen Suche nach einem Anbaugebiet, das gute natürliche Bedingungen aufwies, wurde er schließlich in Nicaragua fündig. Heute ist Gilberto Olivas Unternehmen der zweitgrößte Produzent von Tabak in dem mittelamerikanischen Land.

Nachdem wir 2016 das Unternehmen noch in Nicaragua besucht hatten, erfuhren wir ein halbes Jahr später, dass Oliva Zigarren an J. Cortes nach Belgien verkauft wurden...

Zigarren


Bester Tabak und handwerkliche Perfektion


Die Familie Oliva steht für handwerklich perfekt gemachte Zigarren mit einem ausgewogenen Geschmack. Neben dem Flaggschiff des Hauses, der Serie V, bietet die Serie O deutlich mildere Geschmacksnoten. Die hohe Qualität der Zigarren begeistert die Fachwelt: Die Oliva Serie O ist vom renommierten Cigar Aficionado Magazin zu einer der "Top 50 Cigars" gekürt und mit 94 Punkten bewertet worden.

Olivia Zigarrenbei StarkeZigarren


Als Deckblatt wird für die handgefertigten Longfiller ein Sun-Grown Blatt verwendet, das wie die Tabake für Einlage und Umblatt aus Nicaragua stammt. Aufgrund der starken Nachfrage durch unsere Kunden führen wir die Oliva Serie O seit Anfang 2016 online und in unseren Zigarren Shop in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.

Weitere Oliva Zigarren gibt is hier online sowie in unserem schönen Fachgeschäft.