Padron 1964 Anniversary Corona Maduro

Artikelnummer: 02696
    Toastaromen, Milchkaffee und Bitterschokolade - wer kann da wiederstehen? Man glaubt es kaum, aber diese Geschmackseindrücke erlebt man bei der Maduro-Variante der Padrón Anniversary Corona. Erstklassige, lange abgelagerte Tabake sorgen hier für ein extrem abwechslungsreiches Rauchvergnügen.
    ab 20,90 €
    20,90 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    Padron 1964 Anniversary Corona Maduro
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    20,90 € *
    20,90 € pro Stk
    Padron 1964 Anniversary Corona Maduro 25er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    ×
    522,50 € 506,83 € *
    20,27 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Padrón 1964 Anniversary Corona Maduro

    Zigarren mit sonnengereiftem Deckblatt sind optisch wie geschmacklich etwas Besonderes. Wenn die Tabakware dann auch noch aus dem nicaraguanischen Haus der Familie Padrón stammt, dann gilt das umso mehr. Auch wenn die Deckblattoptik bei der Maduro-Serie nicht immer 1A ist, so weiß man bei dem Hersteller doch, dass es sich um einige der besten Tabake Mittelamerikas handelt.

    Außerdem weiß kaum jemand so gut wie die Padróns, wie man hochwertige und hochkomplexe Longfiller herstellt. Bei der Padrón 1964 Anniversary Corona Maduro schmeckt man das bei jedem Zug. Perfekt durchfermentierte Tabake, die nach der Fermentation nochmal viele Jahre reifelagern durften machen die Tabakware aus Nicaragua einzigartig.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Satt und schwer wirkt der erste Eindruck nach dem Anzünden. Nikotin und eine Vielzahl an Aromen sind sofort präsent. Das Gewirr an aromatischen Eindrücken beruhigt sich nach ein paar Zügen an der Padrón 1964 Anniversary Corona Maduro und die Zigarre präsentiert sich mehr und mehr ausgewogen: Bitterschokolade und Kaffeeröstaromen stehen im ersten Drittel im Vordergrund. Es sind aber auch Aromen präsent, die an Toast, Erde, Leder und Holz erinnern.

    Gönnt man der Corona Maduro nun eine kleine Pause, so treten sehr feine Milchschokolade- und Milchkaffeearomen in Erscheinung. Da der Longfiller in der Einlage sehr leicht gewickelt ist, fällt die Asche urplötzlich ab und die Zigarre schmeckt wieder etwas anders. Im zweiten Drittel hat die anfängliche Stärke deutlich nachgelassen und der Rauch wirkt cremiger und noch feiner.

    Ab der Mitte kann dann die Intensität wieder zulegen und ledrige Noten können in den Vordergrund treten. Dann zeigen sich mehr Bitternoten. Man darf den schlanken Körper nun nicht zu heiß rauchen und muss der Zigarre zwischen den Zügen etwas Zeit geben. Die Intensität lässt dann schnell nach und die Cremigkeit und Feinheit der Aromen kehrt zurück. Kraftvoller wird es wieder im letzten Drittel. Nun gesellt sich zu den Bitterschokoladennoten eine leicht pfeffrige Schärfe. Die letzten Züge sind schokoladig (nicht süß) und vielschichtig.

    Zigarren-Fazit:

    Die Padrón 1964 Anniversary Corona mit Maduro Deckblatt ist bietet ein komplexes, vollmundiges und breites Geschmacksspektrum. Sie zählt zu den besten Coronas dieser Art. Weltweit. Wer sich zu den ersten Zügen und im letzten Drittel ein paar Tropfen Don Papa Rum einschenkt, der kann den Rauchgenuss so noch weiter optimieren.

    Merkmale

    Stärke:Kräftig
    Aromen:Kaffee und Schokolade
    Rauchdauer:45 min
    Länge:15,2 cm
    Durchmesser:1,67 cm
    Einlage:Nicaragua
    Umblatt:Nicaragua
    Deckblatt:Maduro Nicaragua
    Ursprungsland:Nicaragua
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:
    Inverkehrbringer:Kohlhase, Kopp & Co. GmbH & Co. KG, Hermann-Löns-Weg 36, 25462 Rellingen

    Bewertungen

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung