Partagas Coronas Gorda Anejados 2015 Partagas Coronas Gorda Anejados 2015 Partagas Coronas Gorda Anejados 2015

Partagas Coronas Gorda Anejados 2015


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

14,80 €

14,80 € pro Stk

1-2 Werktage

25er

370,00 €

14,80 € pro 0

1-2 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Partagás-Rauchgenuss von der alten Schule! Junge Aficionados werden den erdig-würzigen Geschmack kaum noch kennen, denn die Neuerscheinungen der letzten Jahren brachten eine viel feinere Aromatik mit sich. Nun, mit der Corona Gorda Añejados wird der alte Havanna-Stil wiederbelebt! Den kubanischen Puro sollte man sich daher nicht entgehen lassen. Kaufen kann man die kubanische Zigarre bei uns in Berlin oder hier online.

Einlage: Kuba

Umblatt: Kuba

Deckblatt: Kuba

Rauchdauer: 45 min

Länge: 14,30 cm

Durchmesser: 1,80 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Pfeffer und Erde

Ursprungsland: Kuba

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Limitierte Havanna.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Partagás Corona Gorda Añejados

    Nach der Romeo y Julieta Pirámides Añejados und der Montecristo Churchill handelt es sich nun bei der 2015 neu eingeführten Partagás Corona Gorda um das dritte Añejados-Format aus Kuba. Hier sollen alte Erinnerungen an die legendäre Marke geweckt werden, die 1845 von Jaime Partagás eröffnet wurde in bis heute in Havanna zu besichtigen ist, sofern die Kubaner einen guten Tage haben.

    Ansonsten bleibt die Manufaktur geschlossen. In jedem Fall kann der Tourist, das Geschäft am Capitol besuchen und dort diverse kubanische Zigarren kaufen. Ob limitierte Auflagen wie die Partagas Corona Gorda Añejados dabei sind, bleibt fraglich, denn die gut abgelagerten Havannas gehen meistens in den Export und kaum etwas bleibt in den Casas del Habano auf Kuba. Was aber kann die Zigarre nach dem Anzünden?

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Unsere Partagás Corona Gorda Añejados startet mit viel Erde, Leder und einer Spur Kaffee. Wir stufen die ersten Züge als mittelkräftig ein. Bald mischt sich etwas Säure in den Geschmack, zum Glück gerade so viel, dass die Havanna angenehm bleibt. Mit einem Mix aus Holz, Leder und Kakao sowie einem Hauch Säure geht es durch das erste Drittel.

    Im 2. Drittel wirkt der kubanische Puro dann beinahe mild und bestens ausbalanciert. Mit der nachlassenden Kraft geht bei der Zigarre auch die Aromenvielfalt zurück. Nun dominieren Holz und Kakao im Geschmack. Im letzten Drittel vollzieht sich ein weiteres Mal ein Wandel: Nun schmeckt der limitierte Longfiller wieder mehr nach Partagás Zigarren: Die Kraft zieht an und es offenbaren sich deutliche Erdaromen am Gaumen, Kakao und Bitterschokolade schwingen mit. Das Finale ist fulminant mit der klassischen Partagás-Intensität von Erde, Kakao und Leder.

    Zigarren-Fazit:

    Partagas Corona Gorda Añejados Zigarren kann man mit all ihrer Würze sofort rauchen, man tut aber durchaus gut daran, die Havannas für weitere Jahre im privaten Humidor einzulagern. Etwas mehr Feinheit kann der Tabakware nicht schaden. Anderseits schmeckt man hier die guten alten, rustikalen Erd- und Gewürzaromen, die die traditionsreiche kubanische Marke immer auszeichneten!

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de