Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Epicure Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Epicure Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Epicure

Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Epicure


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

11,20 €

11,20 € pro Stk

1-2 Werktage

24er

260,74 € 268.80 €

10,86 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Bei diesen Longfiller kommen viele gute Dinge zusammen: Ein fein-seidiges Connecticut Deckblatt aus Ecuador, Saatgut aus Kuba mit einer Aufzucht in Nicaragua und eine Lagerung in spanischer Zeder. Tut man das alles zusammen und kombiniert es mit den hohen Qualitätsansprüchen der Firma Perdomo begeistert das Ergebnis jeden Aficionado. Die unglaublich ausgewogenen und dabei trotzdem komplexen Aromen von Toast, Holz und Erde verweben sich über eine Stunde lang zu spannenden Texturen. Die helle Optik passt perfekt zum Raucherlebnis und macht diese Vitola zu einem echten Genuss.

Einlage: Nicaragua

Umblatt: Nicaragua

Deckblatt: Connecticut Ecuador

Rauchdauer: 90 min

Länge: 15,24 cm

Durchmesser: 2,38 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Kakao

Ursprungsland: Nicaragua

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung: 5

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

eine sehr gute Zigarre , 07.08.2017

Ich kann diese Zigarre nur bestens empfehlen.
Diese Zigarre zieht sich sehr leicht und hat ein gutes Rauchvolumen.
Wer helle Zigarren mag, ist bei dieser Zigarre richtig.


Mehr Infos zur Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Epicure

Die nicaraguanischen Einlagetabake sorgen bei unserer Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Epicure für einen cremigen, kühlen und befriedigenden Rauch. Das eigentliche Geheimnis dieser Mischung liegt jedoch im Alter des Kerns, der lange neun Monate in Holzbehältern aus Spanische Zeder ein Schläfchen macht. Diese Alterung macht die Tabake geschmacklich weicher und feiner.

Das besondere Merkmal dieser Zigarrenvariante ist ihr helles und seidiges Connecticut Shade Deckblatt. Dieses wird in Ecuador gezogen und später nach Nicaragua verschifft, um dort bei der Grand Cru 2006er Serie von Perdomo zum Einsatz zu kommen. Satt ist neben dem Rauchvolumenbei der Grand Epicure zudem das fette Ringmaß von 60.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Unsere voluminöse Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Grand Epicure präsentiert sich vor dem Anzünden als Prachtexemplar. Einmal entzündet, fällt sofort der extrem leichte Zug der Zigarre auf. Bei den ersten Zügen schmeckt man zarte Aromen von Holz, die sich mit cremigen Toastnoten vermischen. Diese entfalten sich in milder und vielschichtiger Form zusammen mit weiteren Nuancen. Das gesamte 1. Drittel ist geschmacklich als sehr sanft und cremig zu beschreiben.

Im 2. Drittel verändern sich die Geschmacknuancen leicht: Die Toastnoten gehen zurück und cremige Holzaromen übernehmen die Oberhand. Die Intensität bleibt im milden bis mittelkräftigen Bereich. Das letzte Drittel gestaltet sich deutlich kräftiger mit ganz neuen Geschmackseindrücken. Nun schmeckt man zunehmend leicht bittere Schokolade in Verbindung mit ganz eigenen Aromen, die an Kräuter erinnern. Nach circa eineinhalb Stunden des gemütlichen Rauchens nimmt feine Raucherlebnis ein Ende.

Zigarren-Fazit:

Unsere dicke Grand Epicure der Perdomo Grand Cru 2006 Connecticut Serie überzeugt mit einer vielschichtigen, sanften Art zusammen mit einer cremigen Textur. Wer große Ringmaße liebt kommt hier voll auf seine Kosten. Unser Tipp: Genießen Sie dazu einen dezenten Longdrink wie einen Dry Martini mit Rosmarinsirup und Grapefruit-Zeste.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

starkezigarren.de