Die Marke Flor de Rafael Gonzalez...
  • Rafael Gonzalez Zigarren

    Die Marke Flor de Rafael Gonzalez wurde 1928 von George Samuel und Frank Warwick speziell für den englischen Markt kreiert. So kam es auch, dass ein britischer Adeliger die Marke richtig bekannt machte: Der Earl of Londsdale bestellte in den 30er-Jahren kistenweise Rafael Gonzalez Zigarren. Heute ist die Tabakware vor allem bei preissensiblen Rauchern weltweit sehr beliebt. Das macht sie zur idealen Einsteigerzigarre, und eignet sich außerdem für den Vielraucher.

  • Günstige kubanische Zigarren

    Der englische Lord bestand damals auf ein Format, das es damals noch überhaupt nicht gab und folglich Londsdale hieß... Das Format hat sich etabliert und wird mittlerweile auch von anderen Marken produziert. Übrigens befindet sich auf dem Deckel jeder Kiste die ratsame englische Inschrift, dass die Zigarren innerhalb eines Monats nach dem Versand aus Havanna geraucht werden sollten. Andernfalls sollte man sie für den Zeitraum von einem Jahr sorgfältig reifen lassen.

    Flor de Rafael Gonzalez - milde und unkomplizierte kubanische Zigarren

    Die Marke, die unter Liebhabern günstiger kubanischer Zigarren besonders beliebt ist, ist qualitativ zwischen Simon Boliuvar und Quintero Zigarren anzusiedeln. 2013 kam sogar eine Edición Regional Alemania auf den Markt. Ein Zeichen, das für diese Havannas spricht! Bis auf ein Format sind alle vollständig von Hand gefertigte kubanische Zigarren. Extrem beliebt ist die günstige Panetela Extra.
starkezigarren.de