Rattrays No. 1

Artikelnummer: 01450

Kategorie: Zigarren Nicaragua

Rattray`s No. 1 (Corona Gorda) Zigarren kann man in schön lackierten 25er-Holzkisten kaufen. Deckblatt: Ecuador Shade - Umblatt: Nicaragua - Einlage: verschiedene nicaraguanische Sorten. Die milde Tabakware eignet sich für Einsteiger in die Zigarrenwelt, da Rattray`s Zigarren einen delikaten und natursüßen Geschmack bieten und sich das Aroma sehr sanft anfühlt.
Beschreibung anzeigen 
ab 3,30 €
3,30 € pro 0

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 3,30 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Rattrays No. 1
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
3,30 €*
3,30 € pro 0
Rattrays No. 1 25er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
80,03 €*
3,20 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Rattray`s No. 1

Rattray`s Zigarren sind bekannt für ihre kleinen Ringmaße, also für ihre kleinen Durchmesser. Einzige Ausnahme stellt bei der Serie aus Nicaragua die Rattray`s No. 1 dar. Wer also eine "richtige" Zigarre dieser Marke genießen möchte, der sollte sich an der No. 1 orientieren. Alle anderen sind als sehr schlank und teilweise eher klein einzustufen. Diese Corona Gorda weist immerhin ein 49er-Ringmaß auf, was einem Durchmesser von 1,95 cm entspricht. Kaufen kann man den Longfiller in unserem Shop oder Ladengeschäft einzeln oder in einer schönen 25er-Holzkiste.

Die nicaraguanische Marke ist nicht gerade bekannt. Es gibt nicht viele Orte an denen man sie kaufen kann. Daher möchten wir hier online gerne die wichtigsten Dinge erzählen: Der Longfiller wird aus einer süd- und mittelamerikanischen Tabakmischung von Hand gerollt. Südamerikanisch daher, weil es sich beim Deckblatt um ein Tabakblatt aus Ecuador handelt. Der Rest der Tabakmischung stammt aus Mittelamerika, genauer gesagt aus dem Land, das seit vielen Jahren einen Zigarrenrausch hinlegt, wie kein anderes Land dieser Welt: Nicaragua. Mehr zur Optik und zum Geschmack gibt es weiter unten!

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Äußerlich handelt es sich bei der Rattray`s No. 1 um eine sehr unscheinbare Zigarre. Eine helle Bauchbinde auf einem hellen Deckblatt. Bei der Banderolen fragt man sich, ob die Schrift falsch gesetzt wurde. Egal, es zählen die inneren Werte der No. 1: Die ersten Züge an der stattlichen Zigarre offenbaren eine interessante Aromenmischung, die uns an Holz, Leder, Erde und Nuss erinnert. Etwas Kakao mag auch mit dabei sein, das ist aber anfangs schwer zu sagen. Vielleicht auch ein Hauch Röstaromatik.

Noch im ersten Drittel setzt sich eine Mischung aus Kakao und Leder durch. Die Aromen treten mittelkräftig auf. Der Abbrand erfolgt ziemlich schnell. Im zweiten Drittel kann der Longfiller etwas milder werden. Kakaoaromen dominieren nun noch mehr. Auf den Weg ins finale Drittel legt die Intensität dann wieder eine Nummer zu. Kakao bleibt dominant bis zu den letzten Zügen hin. Im Finale offenbart die Rattray`s No. 1 dann Noten von Kakao, Karamell und Pfeffer.

Zigarren-Fazit:

Optisch eher ein negativer Ausreißer, überzeugt die Rattray`s No. 1 erst nach dem Anzünden. Wir von StarkeZigarren stufen sie als gute und recht preiswerte Alltagszigarre ein, über die man nicht groß nachdenken muss, sondern sie einfach wegpafft.

Merkmale
Einlage:
Nicaragua
Umblatt:
Nicaragua
Deckblatt:
Ecuador Shade
Rauchdauer:
55 min
Länge:
15,0 cm
Durchmesser:
1,95 cm
Stärke:
Mild
Aromen:
Holz und Erde
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Keine.
Inverkehrbringer:
Kohlhase, Kopp & Co. GmbH & Co. KG, Hermann-Löns-Weg 36, 25462 Rellingen
Bewertungen

 1  Bewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5
Tolle Zigarre

Geschmack, Abbrand und Zug ohne Mängel
Preis-/Leistung ist absolut O.K.

.
15.05.2020