Rocky Patel CSWC

Hintergrund für die Kreation der Rocky Patel der Cigar Smoking World Championships (CSWC) Serie ist ein Zigarrenwettbewerb in Kroatien. So kam der Gründer des Wettkampfes, Marko Bilic mit Rakesh Patel in Kontakt. Zusammen kreierten sie eine neue Wettbewerbszigarre, die Rocky Patel CSWC Mareva. Warum eine Mareva?
3 Artikel

  

Cigar Smoking World Championships in Kroatien

Um was geht es beim CSWC in Split? Martina Kleinlagel, eine Importeurin aus Baden erklärte uns das Zigarrenevent vor Jahren so: Geraucht wird eine Montecristo No. 4. Wer am längsten für seine Zigarre benötigt, steht als Gewinner fest. Die Zigarre darf dabei nicht ausgehen. Die Besten benötigten für das kleine Mareva Format über drei Stunden. Die Problematik an dem Event war folgende: Die Montecristo No. 4 entpuppte sich als launische Diva. Qualitätsmängel und schlechtes Zugverhalten machten vielen Teilnehmern einen Strich durch die Rechnung. So kam der Kroate 2019 auf Rocky Patel. Zusammen kreierten sie die Rocky Patel CSWC Mareva.

Wie aus der Wettbewerbszigarre eine Serie wurde

Für Rakesh "Rocky" Patel war es eine Ehrensache. Er dachte jedoch weiter und machte aus der einen Zigarre eine Serie. So entstanden die Rocky Patel Cigar Smoking World Championships Zigarren. Neben der Mareva ist eine Robusto und eine Toro mit am Start. Dass die Nummer 2 der Zigarrenbranche keinen Schrott auf den Markt bringt, war klar. Mit der Rocky Patel CSWC ist dem Geschäftsmann aber sogar eine richtig gute Maduro Zigarre gelungen. Kronkret heißt das: Am Gaumen zeigen sich zunächst Noten von Bitterschokolade mit sehr hohem Kakaoanteil. Fein geht es durch das zweite Drittel mit Kaffee-, Butter- und Schokoaromen.