Rocky Patel CSWC Robusto

Artikelnummer: 03965

Kategorie: Rocky Patel CSWC

Rakesh Patel hat aus der Wettbewerbszigarre der Cigar Smoking World Championships (CSWC) eine ganze Serie gemacht. Neben der Mareva ist die Rocky Patel CSWC Robusto dabei das Highlight. Die Zigarre hat geschmacklich viel zu bieten.
Beschreibung anzeigen 
ab 8,80 €
8,80 € pro 1 Stk

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 8,80 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Rocky Patel CSWC Robusto
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
8,80 €*
8,80 € pro Stk
Rocky Patel CSWC Robusto 20er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
170,72 €*
8,54 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Rocky Patel Cigar Smoking World Championship CSWC Robusto

Die Rocky Patel CSWC Robusto entstand in Zusammenarbeit von Rakesh Patel und Marko Bilic. Ein Inder und ein Kroate trafen sich also, um eine Wettbewerbszigarre zu kreieren. Die eigentliche Wettbewerbszigarre ist die Mareva (schlankeres Format), die Robusto entstand erst später im Zuge dieser Serie.

Bei dem Wettbewerb, der seit 2010 existiert, geht es darum, eine Zigarre möglichst langsam zu rauchen. Die Profis benötigen für eine Robusto über vier Stunden. Ob das noch Genuss ist, sei dahingestellt. Jedenfalls ist Rocky Patel dank Marko Bilic eine sehr gute Zigarrenserie gelungen.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Sehr würziger Start mit viel Pfeffer und viel Kraft. Trotzdem harmonisch und nicht aufdringlich. Dazu kommt bald intensive Bitterschokolade mit sehr hohem Kakaoanteil. Noch im ersten Drittel ergibt sich ein deutlich feinerer und weniger würziger Rauchgenuss.

Auch die Stärke nimmt massiv ab. Kaffee- und Schokolade übernehmen das Geschehen. Im zweiten Drittel kommt etwas Buttriges hinzu und macht die Zigarre cremiger. Im letzten Drittel zieht die Kraft wieder an. Die Bitterschokolade ist nun voll präsent. Der Pfeffer kommt zurück.

Zigarren-Fazit:

Rakesh "Rocky" Patel ist mit seiner auffälligen Cigar Smoking World Championship CSWC Robusto eine sehr gute Zigarre gelungen. Wer dunkle Aromen liebt, wird sie in sein Herz schließen!

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Nicaragua und Honduras
Umblatt:
Nicaragua
Deckblatt:
San Andrés Mexiko
Rauchdauer:
50 min
Länge:
12,7 cm
Durchmesser:
2,06 cm
Ringmaß:
52
Stärke:
Mittelkräftig
Aromen:
Kaffee und Schokolade
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Anlässlich der CSWC 2020 herausgebracht.
Inverkehrbringer:
Kohlhase, Kopp & Co. GmbH & Co. KG, Hermann-Löns-Weg 36, 25462 Rellingen
Bewertungen

 3  Bewertungen

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5
Eine ganz leckere schokoladige Nachtischzigarre

Diese Zigarre(n) nicht als Serie, sondern nur für die CSWC zu produzieren, wäre wirklich fies gewesen. Eine ganz tolle Zigarre, die vor allem viel süßlichen Rauch und ein Feuerwerk an Schokolade, Gewürzen, Zimt und Kaffee abbrennt. Sie ist gut mittelkräftig und legt auch am Ende noch etwas zu, aber wird zumindest für mich nie zu stark. Aber von vorne: schon optisch macht sie gewohnt Rocky Patel like einiges her! Das dunkelbraune Deckblatt bildet einen tollen Kontrast zu der orangenen Binde und der gleichfarbigen Fußbinde, sie duftet nach dem Auspacken aus dem Cellophan schon sehr intensiv nach dunklen schokoladigen Aromen und ist schön fest gerollt. Das Deckblatt ist eher maskulin, feinkörnig, etwas adrig, aber doch sehr gut verarbeitet und brennt größtenteils sauber ab. Allerdings muss man hier und da korrigieren, was sich aber in Grenzen hält und mich so oder so nicht sonderlich stört. Das erste Drittel startet sehr würzig und mit Aromen von dunklem Brot und Kaffee, doch schnell nimmt diese Würze ab. Zum Übergang in das zweite Drittel wird sie immer schokoladiger, eine tolle Natursüße schwingt im Rauch mit, und auch die Fülle an cremigen Rauch nimmt enorm zu. Etwas zimtiges und vor allem die dominante Schokolade erinnert an Weihnachtsgebäck. Mitte des zweiten und vor allem im letzten Drittel kommen dann mehr und mehr röstige Kaffeenoten hinzu, auch die Würze wird wieder etwas deutlicher, die Kraft nimmt hier dann minimal zu. Persönlich für mich eine sehr leckere Zigarre, die ich immer im Humidor liegen habe und die mir viel Spaß macht, vor allem wenn es schokoladig sein soll, sozusagen als leckerer Nachtisch nach einem üppigen Essen. Die Asche ist silbrig weiß mit dunklen Einsprenkelungen, etwas rissig und so hält sie auch nicht lange an der Zigarre und fällt relativ schnell ab. Der Preis ist absolut fair und wer Schokolade und Kaffee mag, muss die CSWC Robusto unbedingt probieren.

.
16.06.2021
Einträge gesamt: 2
5 von 5
CSWC - Robusto

Für mich Persönlich einer der besten Zigarren in dieser Preisklasse.
Ich meine wir reden hier von Roky Partel, wo man für gutes Geld richtig gute Zigarren bekommt. Kremig, Sanft und für Einsteiger auf jeden Fall zu empfelen, wie auch für Leute die einfach etwas leichters Rauchen möchten.

.
15.01.2022
4 von 5
Fruchtig, Pflanzlich und Schokolade

Nach dem Anzünden duftet die CSWC zuerst nach frischem Gras, etwas blumig und nach Trockenfrüchten. Eichenholz und leicht mineralische Noten sind auch mit dabei.
Im ersten Drittel kommt nun der leicht bittere Kakao, Schokolade und eine Prise Nuss.
Im weiteren Verlauf kommt nun etwas Süße, am ehesten als Lakritz zu identifizieren. Kaffee am hinteren Gaumen retronasal. Etwas Schiefbrand im zweiten Drittel, konnte aber gut korrigiert werden.
Im letzten Abschnitt etwas mehr Intensität und ein Hauch Pfeffer. Eine gute Zigarre für Zwischendurch.

.
17.04.2022