Rocky Patel Disciple

Die in Nicaragua gefertigten Rocky Patel Disciple Zigarren kamen in Deutschland kurz nach der Sixty (1961-2021) auf den Markt. Die Tabakmischung ist zumindest auf dem Papier identisch. Details verrät der Hersteller hierbei nicht. Der einzige Unterschied könnte sein, dass Rocky Patel Disciple Zigarren nicht boxpressed sind und sich dadurch auch die Aromen leicht unterscheiden. Wer vergleicht, wird sicher eine Idee erhalten, was hier passiert ist.

Hergestellt werden die vier Formate aus feinstem Tabak in Nicaragua zusammen mit einem mexikanischen San-Andrés-Deckblatt. Die Komposition sorgt für ein vollmundiges Profil mit Noten von Schokolade, Kaffeeröstung, Espresso, Lakritz und Erde. Das Ganze ist in einen mehr oder weniger subtilen Hauch von Pfeffer gefüllt.

Rakesh Patel meint über die Serie: "In all den Jahren, in denen wir Weltklasse-Zigarren hergestellt haben, haben wir noch nie etwas produziert, das unsere hohen Standards und unser Engagement für Qualität strikter einhält. Wir nennen es: The Disciple - es ist alles andere als ein Follower.

Zigarren

Rocky Patel Disciple Zigarren in vier Formaten

Rocky Patel Disciple Zigarren kamen zunächst in vier verschiedenen Formaten auf den deutschen Markt. Mit dabei sind wie (fast) immer die wichtigsten Formate der Welt, Toro (6 x 52) und Robusto (5 x 50). Ergänzt werden die Klassiker durch eine Vitola, die sich "Bala" (5 ¾ x 58/50) nennt. Bala heißt "Geschoss" und ist erstaunlicherweise kein spitzes Format. Das Flaggschiff der Serie heißt Sixty (6 x 60). Hier sagt der Name alles: Die Zigarre kennzeichnet sich durch ein fettes 60er-Ringmaß.

Als Überlebender des Zigarrenbooms hat der Inder Rakesh Patel seine Konkurrenz mit konkurrenzloser Beharrlichkeit auf seinem Streben nach Perfektion überdauert. Mit einem anstrengenden Reiseplan, Büroverantwortung und Produktion behält Rocky immer noch den Enthusiasmus, den er seit dem ersten Tag hatte. Während er um die Welt reist und seine Zigarren in den Mund seiner Kunden steckt, geht seine Leidenschaft über den Einzelhändler hinaus und ermöglicht seinen Kunden die Erfahrung, den Mann hinter ihrem Lieblingsrauch zu treffen. Rocky Patel hat ein Unternehmen geschaffen, das selbst die von Multimillionen-Dollar-Konzernen gegründeten Unternehmen in den Schatten stellt.