• Rocky Patel Hamlet

    Die neueste Serie des Zigarrenmoguls Rocky Patel geht auf eine Zusammenarbeit mit dem kubanischen Tabaquero Hamlet Paredes zurück. Bis zu seiner Immigration in die USA war er einer der angesehensten Zigarrenspezialisten Kubas. Besonders als Roller und später als Master Blender tat er sich hervor. Nach Stationen bei Partagas und Habanos S.A. kam er schließlich 2015 in die USA zu Rocky Patel, der sein herausragendes Talent und die mittlerweile 25-jährige Erfahrung zu schätzen und zu nutzen weiß. Darüber hinaus verbindet die beiden Männer eine große Freundschaft.
  • Internationaler Blend mit kubanischem Feeling

    Bevor die Jubiläumszigarre zur 25-jährigen Branchenzugehörigkeit auf den Markt kam, lancierten Rocky und Hamlet die kräftige Rocky Patel Tabaquero Hamlet Paredes, eine erste Hommage an die kubanische Zigarrenlegende. Die Zigarre behagte den US-amerikanischen Rauchern jedoch nicht gänzlich. Vielen war sie einfach zu kräftig und vielleicht zu kubanisch. Die neue Serie 25th Year ist zwar etwas milder, gehört aber dennoch in den Bereich maskuliner und starker Zigarren. Auch hier handelt es sich um einen internationalen Blend. Eine Hommage an Hamlets neue Heimat ist sicherlich das Pennsylvania Broadleaf, das als Umblatt zum Einsatz kommt. In der Einlage finden sich honduranische und nicaraguanische Tabake wieder. Das Deckblatt hingegen stammt aus Ecuador. Gerollt werden die Zigarren in Estelí, Nicaragua.

    Erdige und pfeffrige Zigarren für erfahrene Aficionados

    Auf dem deutschen Markt werden zunächst drei von vier Formaten erhältlich sein. Ein klassische Robusto, eine wuchtige Toro und eine sogenannte Sixty, die dank ihres stolzen 60er Ringmaßes mit einer Gordo zu vergleichen ist. Die Zigarren liegen im mittleren Preissegment und richten sich an erfahrene Raucher mit einer Vorliebe für erdige und pfeffrige Zigarren, wie sie früher in Kuba geraucht wurden. Die handwerkliche Machart der Hamlets ist, wie bei Rocky Patel nicht anders zu erwarten, erstklassig. Die Hamlets bieten Aromen von Zedernholz, gerösteten Nüssen, Erde, Leder und Röstnoten von Kaffee. Dazu gesellt sich eine deutliche Pfeffrigkeit und ein Hauch Schokolade.
starkezigarren.de