Rocky Patel The Edge Lite Robusto Rocky Patel The Edge Lite Robusto Rocky Patel The Edge Lite Robusto

Rocky Patel The Edge Lite Robusto


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

6,00 €

6,00 € pro Stk

1-2 Werktage

20er

116,40 € 120.00 €

5,82 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Für Rocky Patel Zigarren ungewöhnlich, präsentiert sich die The Edge Linie roh und ehrlich. Der Longfiller trägt eine schlichte Bauchbinde am Fuß, die zum Rauchen abgenommen werden muss. Ein Blend aus Honduras-, Nicaragua- und Ecuador-Tabaken verspricht angenehmen Genuss. Sichern Sie sich hier das tolle Robusto-Format.

Einlage: Nicaragua, Honduras

Umblatt: Nicaragua

Deckblatt: Ecuador Connecticut

Rauchdauer: 70 min

Länge: 14,0 cm

Durchmesser: 2,06 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Erde

Ursprungsland: Honduras

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung: 4

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Gute Zigarre , 28.02.2019

Verarbeitung, Zug- und Brandverhalten waren sehr gut. Der Rauch war auch schön cremig, nur die Aromen könnten ein bisschen dominanter sein. Insgesamt eine gute Zigarre, die aber in der Preisklasse harte Konkurrenz hat.


Mehr Infos zur Rocky Patel The Edge Lite Robusto

Von Rocky Patel sind wir Premium-Zigarren mit äußerst luxuriöser Verpackung gewohnt, hier erscheint nun eine Linie, die auch aus Premium-Zigarren besteht, in optischer Hinsicht aber eine völlig andere Sprache spricht. Die Holzkiste ist roh und ungeschliffen, die Beschriftung lediglich reingestanzt. Die Longfiller sind aus Aroma-Erhaltungsgründen in Cellophan eingepackt, die schlichte schwarze Bauchbinde sitzt allerdings ganz am Fuß der Zigarre. Also muss man die Bauchbinde zwangsläufig vor dem Rauchen abnehmen. Das man nun, während des Genusses eine blanke Zigarre in den Händen hält, die durch keine Zeichen mehr verrät, aus welchem Haus sie stammt, scheint Rocky Patel nicht zu stören, im Gegenteil wird er sogar eher selbstsicher sein, dass der Wiedererkennungswert groß genug ist. So eckt die Zigarre in vielerlei Hinsicht an und trägt damit ihrem Namen "The Edge" alle Ehre.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Die Zigarre beginnt mit mittelkräftigen Noten von Holz und Leder. Im ersten Drittel zeigen sich dazu immer wieder nussige Nuancen (vor allem Walnuss, aber auch Haselnuss). Im zweiten Drittel bleiben holzig-ledrige Aromen im Vordergrund. Zieht man selten an der Zigarre, so kann sich der Rauch angenehm cremig entwickeln. Zieht man häufig und raucht die Rocky Patel Edge Lite Robusto dadurch heißer, so kann sie geschmacklich ziemlich bitter werden.

Das Zugverhalten (unserer Testzigarren) ist sehr gut. Der Longfiller ist insgesamt als mild bis mittelkräftig einzustufen. Auch im letzten Drittel zeigen sich eher milde Aromen. Holz und Leder bestimmen auch hier wieder den Geschmackseindruck. Vor dem Ablegen nimmt die Intensität der Zigarre dann erstmals zu.

Zigarren-Fazit:

Die Rocky Patel Edge Lite Robusto bietet geschmacklich zwar nicht viele Höhepunkte, ist aber insgesamt als sehr solide und "klassisch" zu beschreiben. Die Aromen befinden sich in einem Spektrum wie bei vielen Zigarren mit Connecticut-Deckblatt. Der recht niedrige Preis ist angebracht. Wer es exotischer mag, der sollte zur Rocky Patel Edge Maduro greifen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

starkezigarren.de