Rocky Patel Vintage 2003 Cameroon Toro

Artikelnummer: 02871
    Wie gut afrikanische Tabake mit karibischen und nicaraguanischen Sorten verschmelzen können, stellt die Vintage 2003 Cameroon Toro von Rocky Patel unter Beweis. Großartige Aromen, tolle Entwicklung im Rauchverlauf und Komplexität vom ersten Zug an erwarten den Genießer.
    Mittelkräftig
    Stärke
    60-90 Min.
    Rauchdauer
    Holz
    Kakao
    Nuss
    Aromen
    Cremig
    Cremigkeit
    ab 10,80 €
    10,80 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    Rocky Patel Vintage 2003 Cameroon Toro
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    Stk:
    ×
    10,80 € *
    10,80 € pro Stk
    Rocky Patel Vintage 2003 Cameroon Toro 20er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    Stk:
    ×
    216,00 € 209,52 € *
    10,48 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Rocky Patel Vintage 2003 Cameroon Toro

    Wem Formate wie eine Churchill oder Toro Gigante zu mächtig sind, eine Torpedo zu spitz und eine Robusto zu klein, für den ist die Rocky Patel Vintage 2003 Cameroon Toro wie gemacht! "Cameroon" steht hierbei für das afrikanische Land Kamerun, das in der Zigarrenwelt berühmt ist für seine zarten Deckblätter, die vom so genannten Kamerun-Berg stammen.

    Verpackt ist die Toro in einer ordentlichen 20er-Kiste. Bei uns im Ladengeschäft in Berlin sowie hier im Zigarren Shop kann man die schöne Zigarre aber auch einzeln kaufen. Bemerkenswert ist die Tabakmischung, denn die ist so filigran konzipiert, dass die Longfiller dieser honduranischen Serie so viele feine Aromen hervorbringen wie kaum eine andere!

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Eine perfekte Balance bei den Aromen und eine zurückhaltende Stärke zeichnen die ersten Züge an der Rocky Patel Vintage 2003 Cameroon Toro aus. Der zarte Zedernholz-Charakter des Deckblatt ist zu erkennen. Dazu mischen sich in feinster Form Nussaromen und später Karamell und Kakao. Mit etwas Glück treten im ersten und zweiten Drittel sogar interessante Fruchtnoten auf! Das alles passiert zunächst auf mildem bis mittelkräftigem Niveau.

    Gut ins Bild passt die unterschwellige Süße, die sich bald einstellt. Der nussige Charakter lässt zwischenzeitlich nach, um später wieder voll aufzuflammen. Was für ein Aromenspiel! Kaffeearomen und phasenweise eine cremige Rauchtextur machen den Smoke zum Hochgenuss. Sogar das letzte Drittel lässt nicht nach: Hier präsentiert sich die Zigarre aus Honduras nochmal von ihrer besten Seite mit Geschmackseindrücken von Kakao, Leder, Nüssen, Vanille und sogar schwarzem Pfeffer.

    Zigarren-Fazit:

    Wer für sein Geld einen abwechslungsreichen, milden bis mittelkräftigen Rauchgenuss wünscht, der ist mit der Rocky Patel Vintage 2003 Cameroon Toro bestens bedient. Der Longfiller macht vom ersten Zug an sehr viel Spaß!

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Kakao, Holz und Nuss
    Rauchdauer:60-90 Minuten
    Länge:16,5 cm
    Durchmesser:2,06 cm
    Einlage:Dominikanische Republik, Nicaragua
    Umblatt:Nicaragua
    Deckblatt:Kamerun
    Ursprungsland:Honduras
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Afrikanisches Deckblatt.
    Inverkehrbringer:Kohlhase, Kopp & Co. GmbH & Co. KG, Hermann-Löns-Weg 36, 25462 Rellingen

    Bewertungen

    1 Bewertungen
    5 Sterne
    0 Bewertungen
    4 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 1
    Gute Ware, späte Lieferung

    Mit der Zigarre ist mein Mann sehr zufrieden, geradezu glücklich.

    Allerdings kam 4 Tage nach der Bestellung ein Anruf, dass anstelle der bestellten 20 Stück nur noch 11 vorrätig seien. Ob wir diese 11 haben wollen oder eventuell etwas anderes. Da mein Mann nicht anwesend war, er jedoch bis Ostern die Zigarren haben wollte, habe ich schnell zugesagt, die 11 Zigarren zu versenden. Das war am Gründonnerstag. Am Dienstag nach Ostern kam die Lieferung. Mein Mann war enttäuscht, weil er zu den Feiertagen nur seine Billig-Zigarren zur Verfügung hatte.
    Wenn die Ware nicht vorrätig ist, hätte der Anruf auch früher kommen können, dann hätten wir bis Ostern die Ersatzware da gehabt.
    Dafür zwei Punkte Abzug.

    26.04.2022
    Einträge insgesamt: 1