Die Zigarrenmarke Rodrigo de Jerez...
  • Rodrigo de Jerez Zigarren

    Die Zigarrenmarke Rodrigo de Jerez ist nach dem spanischen Begleiter Christoph Kolumbus`, Rodrigo de Jerez, benannt. Nachdem Kolumbus kein Interesse an Tabakware zeigte, war er es damals, der die ersten Rauchstumpen nach Europa brachte... Rodrigo de Jerez Zigarren sind daher eine Hommage an den Weltreisenden von damals. Es gibt sie heute in drei verschiedenen Mischungen: Dominikanische Republik, Honduras und Nicaragua. Je nach Linie weisen die Premium Zigarren andere Tabakmischungen und entsprechend andere Geschmäcker und Aromen auf.

  • Rodrigo de Jerez Zigarren aus der Dominikanischen Republik

    Die Zigarren der Dominikanischen Republik haben ihre Einlage und Umblatt aus dominikanischen Tabakblättern. Ihr Deckblatt ist, man könnte fast sagen - klassischerweise - ein Connecticut Shade Blatt. Diese Rodrigo de Jerez Longfiller sind allesamt leicht im Geschmack und mit einer ausdrucksstarken und facettenreichen Textur versehen. Süßlich harzige Töne vermischen sich mit leichtem, aber dennoch vollem Tabakgeschmack. Dagegen sind die Rodrigo de Jerez Honduras Puros, die aus Havanna-Saaten gefertigt werden voll und kräftig im Geschmack.

    Markant ist ihre feine und schwere Süße, die den würzigen Rauch durchzieht. Diese Zigarren sind voll im Aroma und bescheren dem Aficionado ein harmonisches Raucherlebnis. Die Rodrigo de Jerez Nicaragua Zigarren werden mit einem Ecuador Connecticut Deckblatt veredelt. Beim Umblatt dieser Tabakware handelt es sich um ein besonderes Havanna-Blatt aus Nicaragua.

    Rodrigo de Jerez Nicaragua Zigarren

    Die Einlage der Rodrigo de Jerez Zigarren besteht aus einer Tabakmischung aus Panama, Nicaragua und Costa Rica, die allesamt aus kubanischem Saatgut gezogen werden. Tendenziell sind diese Zigarren eher als sanft einzustufen und stehen daher den Formaten der dominikanischen Linie am nächsten. Hergestellt werden sie von den geübtesten Torcedores Nicaraguas. Jede Rodrigo de Jerez Zigarre jeder Linie ist in einer schönen 25er-Holzkiste verpackt. Die Formate heißen Churchill, Corona und Robusto. Dominikanische Zigarren dieser Marke liegen preislich im unteren Mittelfeld.
starkezigarren.de