Roma Craft Aquitaine Cranium

Artikelnummer: 03096
    Die Cranium stellt das Flaggschiff der Aquitaine-Serie dar, die erst im Jahr 2016 auf dem deutschen Markt erschien. In den USA sind die Longfiller bereits sehr beliebt. Die Qualität kann als herausragend beschrieben werden. Wir von StarkeZigarren haben den Markeninhaber auf der weltgrößten Tabakwarenmesse interviewt.
    ab 9,20 €
    9,20 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Roma Craft Aquitaine Cranium
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    9,20 € *
    9,20 € pro Stk
    Roma Craft Aquitaine Cranium 24er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 3 - 5 Werktage  
    ×
    220,80 € 214,18 € *
    8,92 € pro Stk (− 3,0 %)

    Beschreibung

    Mehr Infos zur Roma Craft Cromagnon Aquitaine Cranium

    Es war einmal ein Höhlenmensch in Südfrankreich (Aquitaine), dem eine Zigarre gewidmet wurde. Genauer gesagt handelt es sich dabei um Premium Boutique Zigarren, Zigarren, die also nur in kleinen Mengen hergestellt werden. Dazu haben die beiden amerikanischen Gründer eine Manufaktur in Estelí aufgebaut, wo die Longfiller nun von Hand gerollt werden.

    Bei der Namensvergabe der kleinen Zigarrenfabrik zeigten sich Michael Rosales und Skip Martin ganz poetisch und kamen auf den Namen "Nica Suenos" was so viel bedeutet wie "Träume Nicaraguas". Tatsächlich haben sich die beiden einen Traum verwirklicht. Sie zeigen, was in der hart umkämpften Zigarrenbranche möglich ist, wenn man Zigarren liebt, Spanisch spricht und den amerikanischen Markt bedient.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die Roma Craft Cromagnon Aquitaine Cranium beginnt nach dem Anzünden mit einer großartigen Rauchentwicklung und einer vielschichtigen Aromatik. Kakao ist mit im Spiel, Hölzer, Nüsse und Spuren von Pfeffer. Ein interessanter Mix vom ersten Zug an. Das Zugverhalten ist gut und so kann das große Ringmaß seine ganze Komplexität ausspielen.

    Im zweiten Drittel wird die Cranium immer feiner. Jeder Zug wirkt extrem gut ausbalanciert mit einem angenehmen Aromenmix bei niedriger bis mittlerer Stärke. Nussaromen, Kakao und Zedernholz dominieren. Gewürze können immer wieder auftreten. Im letzten Drittel zieht die Kraft wieder an und es vermehren sich die erdigen Geschmackseindrücke.

    Zigarren-Fazit:

    Bei der Roma Craft Cromagnon Aquitaine Cranium handelt es sich um das Flaggschiff dieser kleinen Boutique Blend Serie. Sie überezugt mit ihrer Vielschichtigkeit, viel geschmacklicher Abwechslung und Feinheit. Insgesamt eine tolle Empfehlung der Messe 2016 in Dortmund.

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Leder und Haselnuss
    Rauchdauer:45 min
    Länge:13,97 cm
    Durchmesser:1,59 cm
    Einlage:Brasilien
    Umblatt:Brasilien
    Deckblatt:Brasilien
    Ursprungsland:Brasilien
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Keine.
    Inverkehrbringer:August Schuster GmbH & Co. KG, Blumenstraße 2-8, 32257 Bünde

    Bewertungen

    1 Bewertungen
    1 Bewertungen
    4 Sterne
    0 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    1 Stern
    0 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 1
    Voluminöses Format mit kräftigen Aromen

    Da es die Roma Craft Aquitaine Zigarren jetzt wieder hier im Shop gibt, habe ich mal wieder lang ersehnt ein Exemplar aus dem Humidor genommen und in vollen Zügen genossen. Das große Format bietet nicht nur eine lange Rauchdauer, sondern neben einem guten Zug und fülligem Rauch auch einiges an Aromenvielfalt und Geschmack. Das dunkle Deckblatt ist kaum geadert, sehr fein und leicht angerauht und brennt durchaus gut ab. Der Start ist etwas herb würzig und schnell entwickelt sich Kakao und Schokolade neben röstigen Kaffeenoten am Gaumen. Auch mit einer guten Portion Gewürzen hält sie nicht zurück. Herb süßlich geht es nach dem ersten Abbaschen ins zweite Drittel über, erdig und ledrig aber auch mit nussigen Noten überrascht sie immer wieder mit geschmacklicher Vielfalt. Die Stärke liegt im mittleren Bereich, die Aromen sind aber durchweg kräftig und intensiv dunkel und würzig. Typisch für die Roma Craft Serie(n) sind sie eher nichts für Einsteiger und ich selbst rauche sie nicht alltäglich. Dafür ist mir die Aquitaine Serie zu gehaltvoll, aber für einen gemütlichen Abend nach einem guten Essen ist sie sehr spannend und dafür habe ich sie auch im Humidor ständig liegen.
    Mit zunehmendem Verlauf im zweiten Drittel kommt auch immer mehr ein süßlicher Geschmack auf die Lippen, gepaart mit Gewürzen, erdig-ledrigen Noten und Kaffee. Ein leicht herber holziger Unterton prägt stets den kräftigen Charakter dieser großen Vitola. Auch dunkle Bitterschokolade ist im zweiten Drittem stets präsent. Die dunkelgraue etwas schuppige Asche fällt relativ schnell von alleine ab.
    Im letzten Drittel nimmt die Stärke ein wenig zu, leichte pfeffrige Gewürznoten kommen hinzu aber nicht zu überschwellig. Es bleibt aber eine Zigarre mit kräftigen Aromen und zum Ende ein wenig Stärke. Ich kann die roma Craft Zigarren empfehlen, aber sie sind kräftig und korpulent und damit nichts für Einsteiger.

    25.07.2021
    Einträge insgesamt: 1
    Andere Kunden kauften auch