Samana 1756 Petite Robusto Samana 1756 Petite Robusto Samana 1756 Petite Robusto

Samana 1756 Petite Robusto


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

6,70 €

6,70 € pro Stk

1-2 Werktage

10er

64,99 € 67.00 €

6,50 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Samana ist sicherlich nicht mehr die bekannteste dominikanische Marke, darf aber deswegen nicht ausser Acht gelassen werden. Der langen dominikanischen Halbinsel gewidmet, steht die Marke für gute Longfiller Qualität. Die dominikanischen Einlagentabake werden von einem ecuadorianischen Connecticut-Umblatt veredelt. Die Petite Robusto ist ein schönes kleines Format der Serie und überzeugt mit feinen Holznoten.

Einlage: Dominikanische Republik

Umblatt: Dominikanische Republik

Deckblatt: Connecticut

Rauchdauer: 30 min

Länge: 10,79 cm

Durchmesser: 1,9 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Samana 1756 Petite Robusto

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Samana 1756 Petite Robusto

    Die Samana 1756 Serie kam in den 1990er-Jahren auf den Welt-Zigarrenmarkt. Sie kennzeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung und etwas kraftvolleren Tabakmischung im Vergleich zur klassischen Serie. Veredelt wird die Samana 1756 Petite Robusto Zigarre durch ein Ecuador-Connecticut Shade Deckblatt, das man um ein Criollo 99 Umblatts wickelt. Auffallend ist die zweite Bauchbinde mit der Aufschrift "1756 Series".

    Verpackt ist die Tabakware in 10er-Kisten. Obwohl die Zigarre nicht auf der dominikanischen Halbinsel Samaná gefertigt wird, ist sie doch diesem Touristendomizil gewidmet. Im Jahre 1756 wurde Samaná erstmalig urkundlich erwähnt. Die circa 70 km lange Halbinsel an der nordöstlichen Atlantikküste der Dominikanischen Republik lockt jedes Jahr viele Whalewatchers an. Zudem findet man hier die Bacardi-Insel Cayo Levantado mit ihren weißen Palmenständen.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Samana 1756 Petite Robusto Zigarren starten nach dem Anzünden mittelkräftig mit Aromen, die an Holz, Leder und Toast erinnern. Im Nachgeschmack verbleiben leichte Bitternoten. Das Zugverhalten ist in der Regel nicht zu beanstanden.

    Besonders fein schmeckt die Petite Robusto wenn man in größeren zeitlichen Abständen an ihr zieht. Zieht man häufig hintereinander, so offenbaren sich intensivere Röstaromen und leicht bittere Kakaonoten. Insgesamt zeigt sich die kleine Zigarre geschmacklich recht konstant mit vorwiegend Kakaoaromen. Die Rauchdauer liegt bei etwa 30 Minuten.

    Zigarren-Fazit:

    Bei der Samana 1756 Petite Robusto handelt es sich um eine etwas in die Jahre gekommene dominikanische Zigarre, die dennoch nichts von ihrem Charme verloren hat.

    starkezigarren.de