Zusammen mit der
  • Santa Clara Zigarren

    Zusammen mit der "Te Amo" sind die Santa Clara 1830 Zigarren wohl die Bekanntesten und Beliebtesten des Landes Mexiko. Für manche ist die seit gut fünf Generationen in Familienbesitz befindliche Marke Santa Clara 1830 das Flaggschiff Mexikos. Ins Auge fallen zwei Besonderheiten: das sind zum Einen die zweifarbigen Boleros und zum Anderen die längste für den Verkauf bestimmte Zigarre der Welt: die Santa Clara Magnum - eine Zigarre, die fast einen halben Meter lang ist!

  • Santa Clara 1830 Zigarren aus Mexiko

    Alle Zigarren der mexikanischen Vorzeigemarke sind handgefertigt. Einlage, Umblatt und Deckblatt werden in Mexiko angebaut und geerntet ? wir sprechen also von einer echten Puro. Erstaunlich ist außerdem, dass von der Saat über die Produktion bis hin zur Kistenherstellung bis heute alles Familiensache geblieben ist. Geschmacklich geben sich die Santa Clara 1830 Zigarren sanft und würzig, untersetzt von einem Hauch Nussaroma. Zu erwähnen sei an dieser Stelle noch ihr floraler, süßwürziger Rauch, den auch Nichtraucher als sehr elegant und aromatisch bezeichnen.

    Die bekannteste mexikanische Zigarre in Deutschland

    Seit 2011 bietet die mexikanische Marke zudem aromatisierte Zigarillos an. Diese nennen sich Santa Clara 1830 Chicos und sind in den Geschmacksrichtungen "Cherry" (Kirsche), "Chocolate", "Tropical Fruit" und "Vanilla" verfügbar. Geliefert wird die Neuheit in modernen Blechetuis. Die Marke gilt in Deutschland als die namhafteste, auch wenn ihr beispielsweise die Te Amo Zigarren um nichts nachstehen, ja, möglicherweise sogar deutlich vielschichtiger schmecken...
starkezigarren.de