• März 2017

    Zigarren Schätze - Vegas de Santiago Zigarren - Reise nach Kolumbien

    Zurück von der Zigarrenreise nach Südamerika werden wir heute über kolumbianische Zigarren berichten. Außerdem werden bald einige der besten Zigarren aus Nicaragua bei uns in Berlin eintreffen. Wir stellen seltene Zigarren Schätze vor und empfehlen Vegas de Santiago Zigarren zu kaufen, bevor die Preise steigen!

    Seltene und (fast) ausverkaufte Zigarren Schätze

    Jedes Jahr kommen im Rahmen der Tabakmessen limitierte Zigarren auf den deutschen Markt. Ohne Zweifel sind einige überteuert und nicht der Rede wert. Andere hingegen überzeugen durch eine gute Machart und einzigartige Aromen. Wir wollen hier heute auf seltene und (fast) ausverkaufte Schätze eingehen.

    Griffin`s Special Edition 2011

    Weltweit gab es nur 5.000 Stück von der Griffin`s Special Edition 2011 10er-Kiste. Wir haben uns damals gut eingedeckt mit der limitierten Serie. Das sonnengereifte Ecuador Deckblatt sorgt hier für einen Geschmack, der an Kaffee, Kakao und Erde erinnert. Der Verkauf erfolgt nur kistenweise!

    Dunhill Reserva Especial Robusto Grande

    Bei dem englischen Hersteller Alfred Dunhill setzt man sich mit seinen limitierten Serien ein ganz besonderes Ziel: Die neue Edición Limitada soll stets den Vorgänger schlagen. In Deutschland waren 800 Kisten verfügbar. Einige wenige Exemplare der Dunhill Reserva Especial Robusto Grande führen wir noch.

    Vega Fina Fortaleza 2 Rum Barrel Aged Salomons

    Sie war ein Highlight beim German Rum Festival in Berlin: Bei den Vega Fina Fortaleza 2 Rum Barrel Aged Salomons Zigarren wird der Tabak in Rumfässern gelagert und dadurch weiter verfeinert. Insgesamt handelt es sich bei der schönen Doppelfigurado (vorne und hinten spitz zulaufend) um eine sehr feine Zigarre.

    Maria Mancini Churchill 2015

    Derzeit sind die letzten Kisten der Maria Mancini Churchill 2015 auf dem Markt: Der feine Schoko-Heu-Duft verleitet sofort zum Anzünden dieser Zigarre. In der Einlage kommen verschiedene honduranische Tabake zum Einsatz, deren Saatgut aus Kuba stammt. Die Marke Maria Mancini wurde in Anlehnung an die Beschreibungen im Roman "Der Zauberberg" von Thomas Mann entwickelt.

    Montecristo Añejados Churchill

    Für uns ist die Montecristo Añejado Churchill die beste Zigarre der Añejado-Serie aus Kuba. 5-7 Jahre lagern hierbei die fertig gerollten Zigarren ab. Kakao, Toast, Brotrinde und Kaffee verschmelzen während der eineinhalb-stündigen Rauchpartie miteinander. Ein extrem feines Erlebnis!

    Vegas de Santiago Zigarren

    Vegas de Santiago Zigarren der Serien "Originales", "Originales Maduro", "Puros", "Chaman" und "Don Luis" sind echte Schnäppchen, wenn man sie mit anderen handgefertigten Longfiller Zigarren vergleicht. In Kürze werden hier die Preise angeglichen werden, da steigende Einkaufspreise und der fallende Euro dies notwendig machen. 4,90 Euro für eine exzellente Robusto und 5,90 Euro für eine tolle Torpedo - das gehört bald der Vergangenheit an. Daher heißt es jetzt ?zuschlagen? und diese großartigen Zigarren aus Costa Rica kennenlernen!

    Vegas de Santiago Originales (Maduro) Robusto und Torpedo

    Mit dieser Serie hat bei uns im Jahr 2005 das Zigarrengeschäft begonnen. Bis heute ist die Vegas de Santiago Originales ein toller und preiswerter Klassiker geblieben. Röstaromen, Leder und Kaffee machen das Geschmackserlebnis aus. Man kann sie mit Claro- oder Maduro-Deckblatt kaufen. Jetzt zuschlagen und Restbestände für wenig Geld sichern!

    Vegas de Santiago Puros Robusto und Torpedo

    Die hochwertige Vegas de Santiago Puros Zigarrenserie muss keinen Vergleich mit anderen mittelamerikanischen Zigarren scheuen: Sofort nach dem Anzünden erfährt der Aficionado eine Komplexität, wie sie nur wenige Longfiller bieten können. Noch sind Robusto und Torpedo für 4,90 und 5,90 Euro echte Schnäppchen!

    Vegas de Santiago Chaman Robusto

    Nüsse, edle Hölzer und Leder zeichnen die Vegas de Santiago Chaman Zigarren aus. Lange Zeit galten diese als die besten Zigarren Costa Ricas. Feinheit, Konstanz und eine mittelkräftige Stärke sind hier die Trümpfe. Tolle Alltagszigarren, die man noch für wenig Geld kaufen kann.

    Vegas de Santiago Don Luis Robusto und Torpedo

    Die Serie ist dem Kubaner "Don Luis" gewidmet, der die costa-ricanische Manufaktur zu dem machte, was sie heute ist, nämlich die bedeutendste des mittelamerikanischen Landes. Vegas de Santiago Don Luis Zigarren sind heute das Aushängeschild des Herstellers. Jetzt letzte Bestände für 4,90 und 5,90 Euro kaufen!

    Zigarrenreise nach Südamerika

    In Bogotá angekommen macht sich Sebastian Gollas über die Stadt Medellín auf in die Region Santander. Santander liegt zwischen der Hauptstadt Bogotá und der Karibikküste. In Piedecuesta, wo die Zigarrenmanufakturen ihren Sitz haben, geht es beschaulich zu. Tourismus gibt es hier nicht. Der Besuch der ersten Manufaktur "Cigarros Chicamocha" endet in einer Enttäuschung: Der Hersteller exportiert leider keine Zigarren mehr.

    Zum Glück gibt es noch einen anderen Produzenten hochwertiger Zigarren. "José Correa" heißt die Marke. Seit drei Generationen werden hier handgerollte Longfiller für die Oberschicht und günstige Bündelware für den "campesino", den Bauern hergestellt. Ich probiere mehrere Tage lang alle Serien und natürlich auch die günstige Bündelware!

    Fazit: Die José Correa Zigarren mit Connecticut Deckblatt zählen zu den besten Zigarren Südamerikas. Der Zug ist stets leicht, die Aromatik sehr fein und der Abbrand makellos. Aufgrund der milden bis mittelkräftigen Stärke, eignen sie sich für jeden Zigarrenraucher. Die günstige Bündelware ist ebenfalls sehr angenehm, allerdings ist die Optik der Deckblätter kaum zumutbar. José Correa Zigarren waren damit eine tolle Entdeckung. Wir hoffen, dass wir sie bald in Deutschland begrüßen können!

starkezigarren.de