Tatuaje Cojonu 2003

Artikelnummer: 03101

Kategorie: Mittelkräftige Zigarren

"Wow - was für eine gute Zigarre!" Wie selten sagen wir das bei den vielen Zigarren, die wir testen! Tatsächlich zählt die Tatuaje Cojonu 2003 zu den besten Longfillern, die wir in den letzten Jahren probieren durften. Sie war ohne Zweifel ein Höhepunkt auf der Intertabac 2016.
Beschreibung anzeigen 
ab 13,50 €
13,50 € pro 1 Stk

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 13,50 €

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar
Tatuaje Cojonu 2003
verfügbar (Lieferzeit: 1 - 3 Werktage)
+
13,50 €*
13,50 € pro Stk
Tatuaje Cojonu 2003 25er-Kiste
verfügbar (Lieferzeit: 3 - 5 Werktage)
+
327,37 €*
13,09 € pro Stk (− 3,0 %)
Beschreibung

Mehr Infos zur Tatuaje Cojonu 2003

Um hochkomplexe und großartige Zigarren wie die Tatuaje Cojonu 2003 zu verstehen, muss man die Geschichte hinter diesen außergewöhnlichen Longfiller-Zigarren kennen. Es geht dabei um das Suchen und Aufeinandertreffen zweier Personen, die sich unbedingt kennenlernen mussten, damit einige der besten Zigarren der Welt entstehen konnten:

Pete Johnson war Rockmusiker und rauchte gerne auf der Bühne Zigarren. Als er aus diesem Geschäft ausstieg, wollte er sich mit Zigarren selbsständig machen, wusste aber nicht wie und wo. Freunde haben den Musiker schließlich zu Don Pepin Garcia vermittelt, einer der alten Größen des kuabnischen Zigarrenbusiness. Im Jahr 2003 kreierten die beiden zusammen diesen einzigartigen Blend.

Vom Anzünden bis zum Ablegen

Das alte Habano Ecuador Deckblatt der Tatuaje Cojonu 2003 ist nicht nur schön anzusehen, es fühlt sich mit seiner seidigen und öligen Textur richtig gut an! Schon die ersten Züge sind perfekt ausgewogen und sehr vollmundig. Brotaromen, Bitterschokolade und Kakao vermischen sich auf eine wunderbare Art.

Ausbalanciert und vielschichtig mit immer neuen Geschmackseindrücken geht es durch das zweite Drittel. Nuancen von Vanille, eine leichte Cremigkeit und Süße kommen phasenweise hinzu und immer wieder neue Gewürze. Sogar das Finale ist ausgewogen bis zum letzten Zug und steckt voller feiner Aromen.

Zigarren-Fazit:

Ohne Frage zählt die Tatuaje Cojonu 2003 zu den besten Zigarren dieser Welt. Das schöne Deckblatt, die Komplexität und die Weichheit der Geschmackseindrücke bei mittlerer Stärke sind einmalig. Mehr muss man zu dieser Legende nicht sagen!

Merkmale
Inhalt:
1,00 Stk
Einlage:
Nicaragua
Umblatt:
Nicaragua
Deckblatt:
Ecuador Habano
Rauchdauer:
60 min
Länge:
16,0 cm
Durchmesser:
2,06 cm
Stärke:
Mittelkräftig
Aromen:
Kaffee und Schokolade
Ursprungsland:
Nicaragua
Herstellungsart:
Handgefertigter Longfiller
Besonderheiten:
Keine.
Inverkehrbringer:
Wolfertz GmbH, Mangenberger Str. 212, 42655 Solingen
Bewertungen

 4  Bewertungen

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

2 von 3 Kunden fanden die folgende Bewertung hilfreich
4 von 5
Eine schöne Zigarre zu Weihnachten

Habe mir Zigarre zu Weihnachten gegönnt! Nicht zu viel versprochen! Zu Empfehlen!

.
16.01.2017
Einträge gesamt: 3
4 von 5
Geschmackssache

Was ich sagen kann ist das die Qualität stimmt. Eine Tolle Zigarre hat für meinen Gaumen stark nach Kaffee und Röstaromen Geschmeckt etwas Bitterschokolade. Ein hauch von Schärfe. Auch die Rauchdauer stimmt und die Rauchentwicklung ist sehr Stark. Mein Geschmack ist sie allerdings nicht. Daher sind meine 4 Sterne eher objektiv zu betrachten Subjektif wären es eher 3.

.
21.01.2018
5 von 5
Sehr gelungene Zigarre

Mein erster Eindruck von dieser sehr gelungenen Zigarre war das Aussehen und der erste Geschmack! Toll! Absolut harmonisch und geschmackvoll! Perfekt im Zug und konstant bis zum Schluss, selbst ein ablegen nach 30 Minuten hat keine Beeinträchtigung auf das Aroma! Wunderschön! Auch als Einsteiger, eine sehr tolerante Zigarre, die es verdient probiert zu werden! Preis Leistung: Perfekt!! Mit nen netten Drink, ein Gedicht für den Abend!

.
21.06.2018
5 von 5
Spitze

Ein fantastischer rauchgenuss die Zigarre entwickelt unwahrscheinliche Aromen und ist dabei immer mild und cremig im Rauch

.
30.04.2020