Vegas Robaina

Die Zigarrenmarke Vegas Robaina gehört zu den vergleichsweise jungen kubanischen Zigarrenmarken. Die seit 1977 bestehende Marke überzeugt durch ihre außerordentliche Qualität und wird seit 1997 weltweit verkauft. Die Tabakmischung mit mittlerem bis kräftigem Aroma wurde vom legendären Tabakexperten und Tabakbauern Alejandro Robaina kreiert, dem die Marke auch ihren Namen verdankt

Familientradition von den Plantagen Cuchillas de Barbacoa

Der ausgewählte Tabak für Vegas Robaina wird von der Familie Robaina in der Tabakregion Vuelta Abajo auf den Plantagen von Cuchillas de Barbacoa angebaut und in sorgsamer Handarbeit zu hochwertigen Longfiller-Zigarren verarbeitet. Das Tal Vuelta Abajo ist bekannt als eines der weltbesten Anbaugebiete für Tabak.
 
 
Zum Sortiment der Marke Robaina gehören insgesamt fünf Zigarrenformate: Die Vegas Robaina Don Alejandro, auch "Prominentes" genannt, stellt mit ihrer stolzen Größe von 19,4 cm das Königsformat der Marke dar. Die klassische Variante, die Robaina Clásicos misst 16,5 cm und ist eine im Vergleich zur Länge eher dünne Zigarre. Der Handelsname der Clàsicos lautet "Cervantes".

Bei Vegas Robaina Zigarren finden sich Premiumzigarren in junger Tradition

Die Robaina Unicos, auch "Pirámides" genannt, haben eine Länge von 15,6 cm und sind das Torpedo-Format der Marke Robaina. Besonders beliebt ist die Robaina Familiares, auch als "Corona" bekannt. Diese Zigarre ist 14,2 cm lang und im Geschmack mittel bis stark. Die kleinsten Zigarren der Marke Vegas Robaina sind die Famosos (span. "Berühmte") mit 12,7 cm Länge. Sie werden auch "Hermosos" genannt.
 
Trotz ihrer relativ jungen Geschichte ist Vegas Robaina längst eine Premiummarke und als hochwertige kubanische Zigarren in Fachkreisen wohlbekannt. Die Zigarren werden von der kubanischen Vertriebsorganisation Habanos S.A hergestellt. Für die Produktion werden ausschließlich beste Tabake aus dem Vuelta Abajo verwendet.
starkezigarren.de