Victor Calvo Calibre Maduro 65

Artikelnummer: 04008
    Der Name der Victor Calvo Calibre Maduro 65 ist auf das 65er-Ringmaß zurückzuführen. Am Gaumen entfaltet die voluminöse Zigarre zunächst sehr milde Aromen. Im weiteren Rauchverlauf setzen sich mittelkräftige Noten von Schokolade, Kaffee, Pfeffer und Erde durch. Mit dabei ist stets eine sehr angenehme Natursüße. Verpackt in einer mächtigen 24er-Kiste in Tarnfarbe.
    ab 7,90 €
    7,90 € pro 1 Stk
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • verfügbar
    • verfügbar
    Victor Calvo Calibre Maduro 65
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    7,90 € *
    7,90 € pro Stk
    Victor Calvo Calibre Maduro 65 24er-Kiste
    • verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage  
    ×
    189,60 € 183,91 € *
    7,66 € pro Stk (− 3,0 %)

    Merkmale

    Stärke:Mittelkräftig
    Aromen:Kaffee und Schokolade
    Rauchdauer:110 min
    Länge:16,51 cm
    Durchmesser:2,6 cm
    Ringmaß:65
    Einlage:Nicaragua und Philippinen
    Umblatt:Besuki Indonesien
    Deckblatt:Besuki Maduro Indonesien
    Ursprungsland:Nicaragua
    Herstellungsart:Handgefertigter Longfiller
    Besonderheiten:Extrem gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Inverkehrbringer:StarkeZigarren, Geisler & Gollas GbR, Pariser Str. 54, 10719 Berlin

    Bewertungen

    2 Bewertungen
    5 Sterne
    0 Bewertungen
    4 Sterne
    0 Bewertungen
    3 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Sterne
    0 Bewertungen
    2 Bewertungen
    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!
    Einträge insgesamt: 2
    Größer ist nicht immer besser

    Für mich war die Victor Calvo Calibre Maduro 65 ein echter Fehlgriff. Die Zigarre wies aus meiner Sicht ein unterdurchschnittliche Verarbeitung auf, woraus ein schlechtes Brand- und Zugverhalten resultierte, dass ständiges Korrigieren mit dem Feuerzeug notwendig machte. Insb. bei einer so so großen Zigarre, die man auch entsprechend lang genießen möchte, ist das sehr nervig. Leider gab es auch geschmacklich nichts zu genießen. Die versprochenen Aromen von Schokolade und Kaffee waren nicht zu erkennen. Stattdessen gab es Leder und Torf satt. Im zweiten Drittel wurde die Calibre dann so unangenehm herb und kantig, dass ich sie schon früher als geplant weglegen musste. Aus meiner Sicht für niemanden zu empfehlen.

    18.07.2022
    Absoluter Fehlkauf !

    Ich war sehr neugierig auf diese Zigarre und hatte mich auf einen schönen entspannten Smog gefreut. Schon beim Kaltzug merkte ich, daß dies hier nicht gut geht. Anzünden war kaum möglich. Nach langen, schweren Saugversuchen ein leichtes Glimmen und wenig Rauch. Nach ca. 10 Minuten zeigte sich unter ununterbrochenem Ziehen starker Schiefbrand. Die Zunge wurde pelzig, von Geschmack nur herber Brandgeschmack. Danach kam es noch schlimmer. Leichter werdender Zug aber kein Rauch. An dem schiefem Aschenstand entstand mittig ein Loch, aha, Hohlbrand ! Nach einer Viertelstunde gab ich dann enttäuscht auf und legte die riesige Tabakhülle in den Aschenbecher. Schade, weggeworfenes Geld ! Aber noch schlimmer, aus Versehen habe ich mir noch ein Exemplar bestellt ! Na dann viel Vergnügen !
    Absolut nicht empfehlenswert !

    04.08.2022
    Einträge insgesamt: 2