Villa Zamorano No. 15 Villa Zamorano No. 15 Villa Zamorano No. 15

Villa Zamorano No. 15


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

3,90 €

3,90 € pro Stk

1-2 Werktage

25er

94,58 € 97.50 €

3,78 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Bei der Villa Zamorano No. 15 handelt es sich um eine 2011er-Neuheit aus dem Hause "Maya Selva". Das spitze Zigarrenformat ist am Gaumen überschwänglich und ausdrucksstark. Der Kenner verspürt reichhaltige Aromen. Das spitze Format trägt zwei Bauchbinden, wobei eine davon das Ende des Longfillers schützt. Kaufen kann man die Villa Zamorano No. 15 Zigarren wie gehabt im 25er-Bündel oder einzeln. Dieser honduranische Puro ist als relativ preiswert einzustufen. Länge: 14,0 cm Durchmesser: 2,20 cm

Einlage: Honduras

Umblatt: Honduras

Deckblatt: Honduras

Rauchdauer: 60 min

Länge: 14,0 cm

Durchmesser: 2,2 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Haselnuss

Ursprungsland: Honduras

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Villa Zamorano No. 15

    Lust auf eine gute Zigarre, die dem genialen Kopf einer Frau entsprungen ist? Dann lohnt sich u. a. die Investition in die No. 15 von Villa Zamorano, hinter der die berühmte Maya Selva steht. Der Longfiller überzeugt in der Form einer honduranischen Puro mit Charme und Alltagstauglichkeit. Zwar handelt es sich um eine Bündelzigarre, doch der Longfiller im spitz zulaufenden Format bringt viel mehr mit als nur einen niedrigen Preis.

    Die pfiffige Figurado hebt sich optisch ein wenig von ihren Mitstreitern ab, denn sie wird zusätzliche zur Bauchbinde noch mit einer Fußbinde in auffallender Farbe verziert, die der Zigarre Schutz bietet. Da sieht man schon eher über die Vermarktung im Bundle hinweg und gibt der 14 cm langen, 2,2 cm dicken No. 15 eine Chance.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die auf Tabak aus dem Jamastran-Tal setzende Villa Zamorano No. 15 soll als Puro den Raucher vom honduranischen Tabak einnehmen. Das gelingt ihr sehr gut, obwohl sie nicht wirklich anspruchsvoll oder facettenreich ist. Der manuell gefertigte Longfiller von Maya Selva schmeichelt Gaumen und Nase mit seiner feinen, mittleren, reichen Würze und einem Beiklang von Holz. Des Weiteren darf man sich auf Erde, etwas Kaffee, cremigen Rauch und eine Winzigkeit von Pfefferschärfe freuen. Damit ist die Figurado interessanter als ihre Verwandten.

    Zigarren-Fazit:

    Für einen modernen, alltagstauglichen Smoke mit typischen Honduras-Noten und Charisma ist die günstige No. 15 von Villa Zamorano ans Herz zu legen. Sie gibt sich moderner als die restlichen Longfiller der Marke. Wer hier auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich auch die Gordo gönnen.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de