Was für Ringmaße gibt es bei Zigarren?

Diese Frage ist recht einfach zu beantworten. Grundsätzlich gibt es dünne, mitteldicke und dicke Zigarren sowie einige extreme Formate. Vom Durchmesser, also der Dicke der Zigarre, leitet sich direkt das so genannte Ringmaß ab. Je größer das Ringmaß, desto dicker das Format.

Eine Ringmaßtabelle verschafft den Überblick

Welche Eigenschaften leiten sich vom Ringmaß ab? Hier gilt: Je dünner eine Zigarre, desto größer ist die Gefahr, dass sie schlecht zieht oder zu schnell heiß geraucht wird. Der Raucher muss wissen, wie er mit schlanken Formaten umzugehen hat. Wichtig ist hier, dass man langsam in regelmäßigen Abständen an der Zigarre zieht.

Schlanke Formate sind schwerer zu rauchen

Hier ein paar allgemeine Ringmaß-Eigenschaften, die häufig / manchmal zutreffen:

1. Schlanke Formate ziehen schlechter

2. Schlanke Formate rauchen sich schneller heiß

3. Dicke Formate weisen eine größere Armenvielfalt auf

Video: Was für Ringmaße gibt es bei Zigarren?

StarkeZigarren.de erläutert welche Ringmaße es gibt und wie man die richtige Größe für sich findet.