Was ist Jalapa?

Das Jalapa Valley wird von Exilkubanern häufig mit der Vuelta Abajo, dem besten Anbaugebiet für Tabak überhaupt, verglichen. Das Tal von Jalapa liegt im Norden Nicaraguas an der honduranischen Grenze. Während der Auseinandersetzungen zwischen den Sandinistas und den von der CIA aufgebauten Contras, kam es in diesem abgelegenen Tal häufig zu Kämpfen. Mittlerweile ist die Region aber eines der bedeutendsten Tabakanbaugebiete der Welt.

Nicaragua und der steinige Weg zu einem der wichtigsten Zigarrenproduzenten der Welt

Die Geschichte des Zigarrengeschäfts in Nicaragua ist zwar eine Erfolgsgeschichte, Nicaragua gehört mittlerweile zu den drei wichtigsten Anbau- und Produktionsländern für Premium Zigarren weltweit, bevor es aber so weit kam, musste ein blutiger und stürmischer Teil der nicaraguanischen Geschichte überwunden werden. Der Kampf der Sandinistas gegen den Diktator Somoza endete 1979 mit dem Sieg der Sozialisten. Für den Tabakanbau bedeutete dies leider vor allem Masse statt Klasse, da Tabak vor allem als Zigarettentabak angebaut und vertrieben wurde. 1998 wiederum machte ein Hurrican die Arbeit vieler Jahre zunichte…

Jalapa Valley und sein besonderes Mikroklima

Besonders günstig für den Anbau von Tabak sind im Jalapa Valley die klimatischen Bedingungen. Die Talsenke Jalapas gewährleistet ein einzigartiges Mikroklima, in dem gehaltvolle und leicht süße Tabake gedeihen. Neben Jalapa Valley, ist Estelí das wichtigste Anbaugebiet und gleichzeitig Produktionszentrum Nicaraguas. Die von dort stammenden Tabake gelten im Allgemeinen als kräftiger. Daher eignen sich die Tabakblätter aus dem Jalapa Valley besonders gut zur Weiterverarbeitung als Deckblätter.

 

Der Großteil des in Jalapa gezogenen Saatguts wurde während der Kubanischen Revolution ins Land geschmuggelt. Einige neuere Tabaksorten, wie Habana 2000 oder Criollo 98 wurden hingegen in Nicaragua entwickelt.

 

Bei José Martí, eine der aktuell renommiertesten Zigarrenmarken aus Nicaragua, kommen Tabake aus Jalapa Valley als Einlage zum Einsatz.

starkezigarren.de