Was ist Piloto Cubano?

Piloto Cubano bezeichnet eine angewandelte kubanische Tabak Samensorte, die in erster Linie in der Dominikanischen Republik angebaut wird. Sie ist dem original kubanischen Habano Tabak sehr ähnlich und gilt als wichtiger Bestandteil der dominikanischen Tabakkultur. Die Blätter der Tabakpflanze zeichnen sich allerdings durch einen sehr starken Nikotingehalt aus, was für ein sehr starkes nahezu bitteres Aroma sorgt. Daher ist der Anteil der Piloto Cubano Blättern in den dominikanischen Zigarren eher gering und dient lediglich als Grundlage, um ansatzweise ein Original kubanisches Aroma zu erzeugen.

Die Geschichte hinter Piloto Cubano

Die Dominikanische Republik hatte es stets schwer, sich gegen die Zigarren-Hochburg Kuba durchsetzen zu können. Gilt der kubanische Tabak doch schließlich als besonders hochwertig und geschmacklich unerreicht. Die Tabakbauern in der Dominikanischen Republik profitierten letztendlich von dem auferlegten Handelsverbot der USA, laut dem kubanische Zigarren in den Vereinigten Staaten nicht mehr verkauft werden dürfen. Das läutete den großen Moment für dominikanische  Zigarren ein, unter anderem auch, da hier im Auftrag von amerikanischen Herstellern Zigarren Duplikate entstehen, die den kubanischen Zigarren ähnlich sind. Die Piloto Cubano Samen hingegen sind ein weiterer Beleg für die stark von Kuba geprägte Zigarrenherstellung im Land. Denn viele Tabakbauern verließen im Zuge der kubanischen Revolution ihr Heimatland und setzen ihre Arbeit in der Dominikanischen Republik fort. Ihr Wissen und auch das mitgebrachte Saatgut waren letztendlich verantwortlich für die Entstehung der Piloto Cubano Tabakpflanze.

Piloto Cubano – Dominikanische Samensorten

Piloto Cubano ist allerdings nur eine von vielen Saatsorten, für die man in der Dominikanischen Republik mittlerweile bekannt ist. So gibt es zum Beispiel auch Saatgut, das als Original dominikanisch gilt oder als eine Art Unterkategorie der Piloto Cubano Pflanze.

·         Olor Dominicano: Ist die traditionelle Tabakpflanze der Region, die ihren Ursprung in der Dominikanischen Republik findet. Sie gilt als mildeste Variation des dominikanischen Tabaks

·         San Vicente: Diese Tabakpflanze stellt eine Abwandlung des Original Piloto Cubano Tabaks dar. Sie ist wesentlich milder als das Original, aber nicht so mild wie der Olor Dominicano. Sie gilt als weniger         intensiv im Geschmack und wird vornehmlich für das Umblatt verwendet.

starkezigarren.de