Was ist Tabaco Del Sol?

Zigarrenliebhaber wissen gute Qualität und die richtige Verarbeitung einer edlen Zigarre zu schätzen. Dafür ist ein aufwendiger und ausgeklügelter Prozess bis ins Detail notwendig. So werden die Deckblätter aus Tabaco Tapado und die Einlage und Umblätter aus Tabaco del Sol gefertigt. Nach der Aussaat im August, wachsen die Tabakpflanzen bis März heran. In die Wachstumsprozesse wird von den Tabakanbauern aktiv eingegriffen, um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten. Nicht durch Zufall erlangen gute Zigarren ein exquisites Aroma.

Die Kraft der Sonne im Tabakblatt

Bei der Tabakkultivierung, um Tabaco Del Sol zu erhalten, ist es wichtig alle Blüten der Pflanzen sorgfältig zu entfernen, damit die ganze Kraft und Nährstoffversorgung in die Blätter übergeht. Nur so wird ein besonders intensives, kräftiges Aroma erreicht. Außerdem wird die Pflanzung ganz bewusst der Sonne ausgesetzt, was eine spezielle Zusammensetzung in der Struktur des Blattes bewirkt, die eine intensive Farbgebung und eine Steigerung der Aromen zur Folge hat. Die dadurch etwas derberen Tabakblätter werden später bei der Zigarrenherstellung als Einlage (Tripa) und Umblätter (Capote) benutzt.

Aufwendiger Herstellungsprozess für Tabaco Del Sol

Nach der Ernte werden auch die Einlage- und Umblätter in traditioneller Weise in Schuppen getrocknet.Das Innenleben der Zigarre wird als Einlage bezeichnet, die in zwei oder mehr Umblätter gerollt werden. Dabei hat das Umblatt später die Funktion, das Abbrennverhalten der Zigarre zu steuern und ist deshalb von äußerster Wichtigkeit. Paarweise werden die Blätter aufgefädelt und über Stangen gehängt, die je nach Trocknungsgrad, immer höher gehängt werden. Selbstverständlich bedarf es viel Verantwortung, die ausreichende Luftzirkulation und die optimale Temperatur zu regeln. So wie für den richtigem Lichteinfall und genügend Feuchtigkeit zu sorgen, um zu einem überzeugenden Ergebnis gelangen zu können. Danach werden die Blätter von etwaigen Verunreinigungen, wie Sandkörnern befreit.

Vom Rohtabak zum fertigen Rauchtabak

Mit dem Einsetzen des Trocknungsprozesses, beginnt die Fermentierung des Tabakblattes. Das ist der Biochemische Vorgang, durch den das Blatt einen Umwandlungsprozess durchläuft, bei dem unter anderem Eiweiße abgebaut werden. Nach der Trocknung werden die Blätter gestapelt und mit Tüchern bedeckt. Durch den Druck, die Wärme und die Feuchtigkeit wird eine weitere Fermentierung in Gang gesetzt, wobei es einer ständigen Kontrolle bedarf, damit der Prozess in der gewünschten Geschwindigkeit abläuft. Das ist die Grundlage für eine hochwertige Zigarre, da hierbei Tabakaromen freigesetzt und der Gehalt an Säure, Nikotin und Teer gesenkt wird. Außerdem beeinflusst es das Glimmverhalten einer Zigarre, die langsam abbrennen soll. Deshalb ist es auch wichtig, warum für Einlage- und Umblätter ausschließlich Tabaco Del Sol verwendet wird.