Was ist Totalmente a mano?

Totalmente a mano ist eine Bezeichnung, die ausschließlich für Zigarren verwendet wird, die ohne Abstriche in manueller Produktion entstanden sind. In dem Fall spricht man daher von „handgemachten Zigarren“. Das setzt voraus, dass sämtliche Arbeitsschritte in der Manufaktur von Hand und nicht maschinell durchgeführt werden. Im Gegensatz dazu steht daher die Bezeichnung „Hecho a mano“, die lediglich eine Zigarre bezeichnet, die teilweise in manueller Produktion entstanden ist. Einige Arbeitsschritte wie das Pressen der Puppe erfolgen hier aber maschinell. Besonders echte Zigarrengenießer achten auf die Bezeichnung totalmente a mano, da diese automatisch verbunden wird mit besonders hochwertigen und einzigartigen Zigarren.

Zigarrenkunst aus Kuba

Weit verbreitet ist eine komplett von Hand gefertigte Zigarrenproduktion bis heute noch immer in Kuba. Daher wird der Begriff totalmente a mano auch in der Regel automatisch mit kubanischen Zigarren verbunden. Das Land wartet mit den besten Zigarrenrollern der Welt auf, die auch dringend benötigt werden, damit die manuelle Produktion von Erfolg gekrönt ist. Diese Torcedores verfügen über ein hohes Maß an Geschick und sind so in der Lage, Zigarren zu formen, die optisch ansprechend sind und maschinell produzierten Alternativen auch hinsichtlich des Brennverhaltens in nichts nachstehen.

Abgesehen von Kuba lässt sich die Zigarrenfertigung von Hand nur noch in wenigen Ländern finden. Das liegt sicherlich auch daran, um eine möglichst hohe Produktion zu garantieren. Daher weichen Länder wie die Dominikanische Republik oder Nicaragua immer öfter auf das Prinzip „hecho a mano“ aus.

Handgefertigte Zigarren höchster Qualität

Handgemachte Zigarren stehen für Exklusivität und Individualität. Eine totalmente a mano Zigarre ist somit ein echtes Unikat und stellt für den Zigarrenraucher eine absolute Besonderheit dar. Die Zigarren sind daher weniger für den Alltag gedacht, sondern stehen für das Außergewöhnliche. Das spiegelt sich auch im Preis wieder. Handgemachte Zigarren aus Kuba wie die Cohiba oder die Montecristo sind nämlich enorm kostspieliger als andere Sorten und bedienen somit exklusive Ansprüche. Zigarren Kenner schätzen zum Beispiel die unvergleichliche Optik aber auch das optimale Zugverhalten sowie die perfekt aufeinander abgestimmten Aromakompositionen.