Was ist ein Tubo?

Wie passt ein Rohr, denn nichts anderes heißt Tubo aus dem Spanischen übersetzt, zu einer Zigarre? Der Tubo bietet der Zigarre einen Schutz vor dem Austrocknen und der Beschädigung beim Transportieren. Wer schon mal eine edle Zigarre, etwa eine Habano, transportiert hat, weiß, dass diese schnell durch den Transport zerstört werden kann. Und genau für solche Fälle sind die Tubos konstruiert worden. Sie schützen die Zigarre vor dem Knicken oder dem Abreißen des Deckblattes, und erhalten das besondere Aroma der Zigarre. Denn an der Luft gelagert, verliert die Zigarre schnell den Geschmack. 
 

Aus welchen Materialien gibt es Zigarrentubos und wie schützen diese?

Einen Tubo erhält man für bis zu zwei Zigarren. Meist sind diese aus Glas, Edelmetall, Kunststoff oder Aluminium gefertigt, und bieten eine fast luftdichte Atmosphäre. Dazu bieten sie mit ihrem Rundum-Schutz auch Erschütterungen, Druckschäden oder Feuchtigkeit keine Möglichkeit, die Zigarre zu beschädigen. Es ist besonders darauf zu achten, dass die Tubos dem Format der Zigarre angepasst sind. In einem zu langen Rohr rutscht die Zigarre hin und her, während in einem zu engen die Gefahr besteht, dass das Deckblatt beschädigt wird. Ein Zigarrentubo ist eine elegante und sichere Methode, die Zigarren für einen gewissen Zeitraum zu schützen. Man kann diese edlen Ausführungen auch mit zweizeiligen Texten und einem Bild zu einem besonderen und exklusiven Geschenk werden lassen. 
 
Romeo y Julieta Churchill in der Tube - StarkeZigarren.de
Die Churchill von Romeo y Julieta kann man zum Beispiel auch in einem Tubo kaufen.

Zigarre mit Tubo in den Humidor?

Eine Zigarre über einen längeren Zeitraum aufzubewahren, ist kein Problem. Die passende Alternative dafür ist der Humidor, der zu Aufbewahrungszwecken unbedingt in Betracht gezogen werden sollte. Natürlich kann man die Zigarre mit den Tubos in den Humidor legen. Dabei ist zu beachten, dass der Deckel des Zigarrentubos entfernt wird. Erst dann legt man diesen in den Humidor; denn dadurch, dass der Zigarrentubo luftdicht versiegelt, kann der Humidor seine Arbeit nicht verrichten, und die Zigarre wird, auf lange Sicht gesehen, austrocknen und damit an Geschmack verlieren. 

Fazit

Für den Transport von Zigarren benutzt man am besten einen Tubo. Er schützt nicht nur die Zigarre sondern gibt ihr, in seinen meist edlen Ausführungen, auch die Aufmerksamkeit, den diese Zigarre verdient.
 
starkezigarren.de