Was ist eine Culebra?

Culebra ist ein heute selten vorkommendes Zigarrenformat. Eine Culebra, was so viel wie Schlange heißt, ist eine aus mehreren Strängen geflochtene Zigarre.

 

Um einen Weiterverkauf der Zigarren durch die Fabrikarbeiter zu verhindern, durften die Torcedores zum Eigengebrauch außerhalb der Fabrik lediglich Culebras mitnehmen. Meist handelt es sich dabei um drei ineinander verflochtene Zigarren, die an beiden Enden von Bändern zusammengehalten werden.

Bis zum Ende der 90er Jahre wurden Culebras ausschließlich maschinell gefertigt. Mittlerweile ist man aber wieder zur manuellen Fertigung übergegangen. Besonders schöne Culebras bringt Partagas unter dem Namen LCDH in Umlauf. Exklusiv für La Casa Del Habano. Beinahe etwas umständlich sieht der rote Zigarrenring auf dem Zigarrengeflecht aus.