Was versteht man unter einem Cabinet?

Cabinet ist ein Begriff, der in der Zigarrenwelt häufige Anwendung findet und ein Aspekt, der für viele Liebhaber besonders wichtig ist. Doch was versteht man eigentlich unter einem solchen Cabinet? Für die meisten Kenner handelt es sich dabei um ein Merkmal von höchster Qualität. Warum das so ist und wobei es sich genau bei einem Cabinet handelt, wird im Folgenden beantwortet. 

Was versteht man unter einem Cabinet?  

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um die Zigarren zu lagern und zu fertigen. Eine dieser Lagerungsarten ist das Cabinet. Dabei handelt es sich um eine Holzkiste, in der die Zigarren ausgeliefert und aufbewahrt werden können. Am bekanntesten sind hierbei die Simon Bolivar Belicosos Finos ZIgarren aus Kuba. Diese kubaniaschen Zigarren stehen regelrecht für Cabinet-Kiste! Wichtige Eigenschaften der Kisten sind, dass sie aus unbehandeltem Holz gemacht und sehr schlicht sind.
 
Ein Cabinet der H. Upmann Magnum 46 - StarkeZigarren.de
Die H. Upmann Magnum 46 werden bündelweise in einem Cabinet verpackt
 
In der Regel ist lediglich der Firmenname eingebrannt und eine Banderole gibt allgemeine Informationen über den Inhalt. Darüber hinaus sind die Holzkisten extra hoch, so dass die Zigarren problemlos auch in Bündeln gelagert werden können. Viele hochwertige Zigarren von bekannten Herstellern werden in den Holzschachteln verkauft, um der erlesenen Qualität Ausdruck zu verleihen. 

Welche Vorteile hat ein Cabinet? 

Der größte Vorteil eines Cabinets ist, dass die Zigarren in Bündeln gelagert werden können. Vor allem bei längerer Lagerung wird so verhindert, dass die Zigarren verbiegen, oder sonstigen Schaden nehmen. Da es sich bei der Kiste um unbehandeltes Holz handelt und die Zigarren lediglich mit einem Seidenband und Pergamentpapier eingewickelt in ihr gelagert werden, können sich Duft und Aroma ungestört ausbreiten und miteinander vermischen. Das macht die Holzbox zu einem echten Qualitätsmerkmal, dass ein wichtiges Zeichen für den exzellenten Geschmack der Zigarren ist. Es ist möglich, eine leere Holzschachtel für die professionelle und korrekte Aufbewahrung von Zigarren zu kaufen.
 

Andere Verwendungen des Begriffs

Wichtig zu wissen ist, dass es viele Zigarren zu kaufen gibt, die Cabinet in ihrem Namen oder auf der Schachtel tragen. Hier muss man jedoch wissen, dass dieser Begriff explizit die genannte Holzschachtel bezeichnet. Dennoch können Zigarren aller Marken und Farben dieses Merkmal in ihrem Namen oder auf der Schachtel aufgeführt haben. In diesem Fall bezieht sich der Begriff jedoch in der Regel auf die Lagerung vor dem Verkauf. Eine einzelne Zigarre, die vom Kunden im Laden gekauft wird, kann durchaus den Begriff Cabinet führen, was in diesem Fall bedeutet, dass die Zigarre bis zu ihrem Verkauf bzw. vor der Einzelausstellung - zum Beispiel in einem Tabakgeschäft - in einer solchen Holzkiste gelagert wurde.