Welche Zigarren Aromen gibt es?

Hinsichtlich der Zigarrenaromen können Raucher mittlerweiler aus einer vergleichsweise großen Auswahl an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wählen. So soll Abwechslung in den Alltag gebracht werden und die Nutzer können neue Aromen und die jeweiligen Vorteile für sich entdecken. Statt des typischen bitteren herben Geschmacks setzen viele Hersteller mittlerweile auf Aromastoffe, die mit einer eher süßlichen Komponente aufwarten. Aber auch exotisch anmutende Alternativen stehen hoch in der Gunst der Käuferschaft, die sich an süßen Früchten, Nahrungsmitteln oder sogar alkoholischen Getränken orientieren.

Zigarren mit Vanille Aroma

Das Vanille Aroma gilt im Bereich der Zigarren als eine Art zeitloser Klassiker. Die Zigarre erhält dadurch eine leicht süßliche Komponente, die zwar wahrgenommen wird, den charakteristischen herben Geschmack aber dennoch nicht vollständig überdeckt oder verändert. Solche aromatisierten Zigarren werden oft mithilfe von künstlichen Aromastoffen hergestellt. Eine noch besseres Vanille Aroma erhält man hingegen durch echte Bourbon Vannille, die im Herstellungsprozess eingesetzt wird. So wird ein milder aromatischer Zigarrengeschmack erzielt, die sich angenehm von der Intensität des konventionellen Zigarrenaromas absetzt.

Zigarren und Schoko Aroma

Auch Schoko Aroma ist ein beliebter Zusatzstoff, der für die Aromatisierung von Zigarren verwendet wird. Noch süßer als die Vanillenote sorgt die Schokolade für ein besonders sattes und mächtiges Raucherlebnis. Zumindest für jeden, der eine süßlich und mild aromatisierte Zigarre zu schätzen weiß. Die Geschmacksvariationen sind dabei aber auch sehr vielseitig und orientieren sich daher an unterschiedlichen Schokoladen Sorten. So gibt es Zigarren mit einem herben Zartbitter Aroma oder auch Alternativen, die durch den milden Geschmack weißer Schokolade beeinflusst werden. Auch Bio-Schokolade oder Kakao-Bohnen werden zum aromatisieren der Zigarren verwendet.

Außergewöhnliche aromatisierte Zigarren

Wem der Sinn hingegen nach eher ungewöhnlichen Aromavariationen steht, der wird bei den Zigarrenaromen ebenfalls fündig. Denn nicht nur Schokolade oder Vanille auch exotische Geschmacksrichtungen werden angeboten. Oft bleiben die Hersteller dabei den süßen Aromazusätzen treu und verfeinern die Zigarren mit Honig, Früchten oder auch einer schmackhaften Kokosnote. An Beliebtheit gewinnen aber ebenso Zigarrenaromen, die sich an alkoholischen Getränken wie Wein oder auch Whiskey sowie Rum orientieren. Grundsätzlich wird so eigentlich jeder geschmackliche Favorit bedient.