Kuba und die Dominikanische Republik...
  • Zigarren Honduras

    Kuba und die Dominikanische Republik verbindet man sofort mit feinen Zigarren. Aber Honduras? Wer weiß hierzulande, dass es Honduras-Zigarren sind, die den kubanischen geschmacklich am nächsten kommen? Dass einige Kubaner in dieses kleine mittelamerikanische Land ausgewandert sind, um dort die kubanische Tabaktradition weiterleben zu lassen? Ähnlich wie Nicaragua konnte auch dieses mittelamerikanische Land vom US-Embargo gegen kubanische Zigarren profitieren.

Entdecken Sie Zigarren Honduras

  • Zigarren aus Honduras gelten als kräftig

    Zigarren aus Honduras zählen für die Liebhaber kräftiger und würziger Tabakware zu den besten der Welt. In diesem Land werden nicht nur bekannte Marken hergestellt, sondern auch hochwertige Tabake exportiert. Dieser Tabak wird dann vor allem in der Dominikanischen Republik bei einigen großen Marken wie Macanudo oder Zino Gold Label verarbeitet. Deckblätter zählen nicht zu den Stärken des Landes, Einlage- und Umblätter gedeihen auf den Böden aber prächtig. Manufakturen gab es hier übrigens schon seit dem 18. Jahrhundert.

    Allerdings waren es wie in Nicaragua und Costa Rica (siehe Vegas de Santiago) auch in diesem Land Exilkubaner, die der Zigarrenbranche richtig Leben einhauchten. Von politischen und wirtschaftlichen Unruhen einmal abgesehen hat das Land in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte bei der Herstellung und der Vermarktung seiner Zigarren gemacht.

    Flor de Selva, Carlos Toraño und Alec Bradley Zigarren

    Nennenswerte honduranische Zigarrenmarken sind Flor de Selva und Flor de Copan, für die die berühmteste Frau der Zigarrenbranche, Maya Selva, verantwortlich ist. Carlos Toraño, Alec Bradley und Rocky Patel sind weitere Spitzenmarken. In unserem Zigarren Online Shop sind diese Marken sowie weitere vertreten. Das wohl beste Preis-Genuss-Verhältnis weisen Flor de Copan und die günstige Bündelware von Villa Zamorano auf!

    In den letzten Jahren revolutionierte im mittleren Preissegment die Marke Alec Bradley den deutschen Zigarrenmarkt. Angefangen von den legendären Black Market Zigarren über die Tempus bis hin zu der sehr beliebten und sehr cremig schmeckenden Lineage-Serie. Während einige dieser Formate Selbstläufer sind, musste man Marken wie die Camacho praktisch mit einem Redesign "wiederbeleben".
starkezigarren.de