Zigarren Humidorschrank Cajon Zigarren Humidorschrank Cajon Zigarren Humidorschrank Cajon Zigarren Humidorschrank Cajon

Zigarren Humidorschrank Cajon


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er Error

20er Error

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

Zigarren-Beschreibung

Dieser kleine Humidorschrank aus dem Hause Angelo ist aus Zedernholz gefertigt und mit dunklem Holzfurnier verkleidet. Durch eine Scheibe mit eingefasstem Hygrometer, schaut man auf vier Schubladen mit silbernen Griffen. In jede Schublade passen etwa zehn bis zwanzig Zigarren. Ein Befeuchter ist im Lieferumfang enthalten. Der Humidorschrank lässt sich dank eines Magnetverschlusses gut öffnen und schließen. Die Gestaltung ist zurückhaltend, funktional und elegant.

Länge: 24 cm x 32 cm x 24,5 cm

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Benachrichtigen, wenn verfügbar

    Benachrichtigung anfordern

    * Pflichtfelder


    Mehr Infos zur San Pedro de Macoris Ecuador Perla

    Bei der San Pedro de Macoris Ecuador Perla handelt es sich vorerst um das kleinste Format dieser Eigenmarke von Agio Cigars. Die besonders geformte Banderole sowie das helle Ecuador Shade Deckblatt stechen bei dem Kleinformat ins Auge.

    San Pedro de Macoris Ecuador ist eine von zwei Serien, die der Hersteller Agio Cigars im Sommer 2017 in Deutschland lancierte. Sie sollen eine günstige Alternative zu den Balmoral Zigarren darstellen. Günstig ist die Zigarre allemal.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Royal Agio kennen und schätzen Aficionados und Connaisseure dank der exquisiten Balmorals. Auch die San Pedros bieten einen ähnlich hochwertigen Rauchgenuss. Gleich zu Beginn fällt die gute Machart dank des gradlinigen Abbrennverhaltens und dank des einwandfreien Zugverhaltens auf. Das Ecuador Sandblatt dominiert den milden bis mittelkräftigen Smoke von Anfang an mit holzigen und nussigen Aromen.

    Das zweite Drittel überrascht mit feinen Nuancen von Kakao, geröstetem Brot und frischem Kaffee. Auch erdige und ledrige Elemente fließen in das Raucherlebnis mit ein. Der Rauch ist vollmundig, cremig und entwickelt ein ansehnliches Volumen. Bis zum Schluss macht die kleine San Pedro viel Freude und wird auch zum Schluss nicht bitter oder beißend.

    Zigarren-Fazit:

    Ein schönes kleines Format für Zwischendurch. Die Perla erfreut dank einwandfreier Machart und komplexer Aromen. Die Aromaentwicklung wird vom Ecuador-Sandblatt dominiert und tendiert in die holzig-nussige Richtung bei milder bis mittlerer Stärke.