Zino Platinum Scepter Pudge Zino Platinum Scepter Pudge Zino Platinum Scepter Pudge

Zino Platinum Scepter Pudge


Artikel VPE Menge Preis Lieferzeit

1er

9,75 €

9,75 € pro Stk

1-2 Werktage

3er

28,37 € 29.25 €

9,46 € pro Stk (-3.0%)

3-5 Werktage

12er

99,52 € 117.00 €

8,29 € pro Stk (-14.9%)

nicht mehr erhältlich

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Zigarren-Beschreibung

Die kleinen Zino Scepter Pudge haben eine vier Jahre gereifte Einlage, ein Connecticut-Umblatt aus den USA. Veredelt wird diese Mischung durch ein Connecticut-Ecuador Deckblatt. Man kann die edlen Longfiller in der 3er-Packung oder einzeln online bestellen. Länge: 10,2 cm Durchmesser: 2,0 cm

Einlage: Dominikanische Republik, Peru

Umblatt: Connecticut USA

Deckblatt: Connecticut Ecuador

Rauchdauer: 20 min

Länge: 10,2 cm

Durchmesser: 2,0 cm

Stärke: Mittelkräftig

Aromen: Holz und Haselnuss

Ursprungsland: Dominikanische Republik

Herstellungsart: Handgefertigter Longfiller

Besonderheiten: Keine.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Mehr Infos zur Zino Scepter Pudge

    Spricht der Engländer von einem Pudge, dann meint er damit einen Mops. Umso interessanter, dass Zino ein Format der Platinum Scepter Zigarren mit diesem Spitznamen bedacht hat. Der Longfiller aus der Dominikanischen Republik hat sich den ungewöhnlichen Namen redlich verdient, denn er ist der Kleinste im Bunde und lässt mit seiner Kombination aus nur rund 10 cm Länge mit einem dicken Durchmesser von 2 cm an die entweder geliebte oder gehasste Hunderasse der Möpse denken. Mit dieser Vitola trifft Zino den Nerv der Zeit, denn immer mehr voluminöse Kleinformate drängen derzeit auf den Markt und finden großen Anklang.

    Die Pudge mit ihrer gedrungenen Figur, der edlen silbernen Bauchbinde und der schwarzen Kartonage zieht viele Blicke auf sich. Sie liegt gut in der Hand und brennt ebenso wunderbar ab, was man der meisterlichen Fertigung von Hand zu verdanken hat. Beim Tabak hat sich Zino nicht lumpen lassen und den Mops mit dominikanischen Einlagenblättern sowie Connecticut-Umblatt und Connecticut-Deckblatt ausgestattet.

    Vom Anzünden bis zum Ablegen

    Die sofort ins Auge stechende, rundum gelungene Zino Scepter Pudge zeigt sich nach dem Anzünden von der mittelwürzigen, süffigen Seite. Der angenehme, leicht fordernde Smoke bringt Untertöne von Süße und Holz mit. Fruchtige, an Cognac erinnernde Noten und feinherber Kaffee gesellen sich dazu. Nicht zuletzt verspürt man beim Rauchen eine gewisse Schärfe, die sich niemals aufdrängt.

    Zigarren-Fazit:

    Für Fans von kurzen, voluminösen Zigarrenformaten ist die exklusive, ausgewogene, schön reichhaltige Zino Platinum Scepter Pudge genau das Richtige. Das "Möpschen" weiß sich einzuschmeicheln und ist schlicht und einfach als lecker zu beschreiben.

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    starkezigarren.de