Messetag 3 auf der Inatertabac 2019

Aufregende Zigarren aus Jamaika, Nicaragua und der Dominikanischen Republik

Heute werden die besten Zigarren der Messe gekürt. Hoffentlich finden wir von StarkeZigarren außerdem eine besonders aufregende Zigarre. Eine Zigarre, die speziell ist und eine tolle Geschichte erzählt.

Zunächst teilt sich das StarkeZigarren-Team auf. Tag 3 auf der Intertabac beginnt für Martin und Lutz mit Oliva Zigarren und Caldwell Zigarren. Sebastian schaut sich währenddessen Zigarren aus Jamaica an.

Oliva Serie V Melanio Maduro boxpressed und Caldwell Blind Man`s Bluff Maduro Zigarren

Bei der nicaraguanischen Marke Oliva gibt es 2019 eine Neuheit. Die Serie V Melanio wurde um eine boxpressed Maduro Zigarre ergänzt. Robert Caldwell tut es Oliva gleich und erweitert die Blind`s Man Bluff Longfiller ebenfalls um eine Maduro Zigarre.

Oliva Serie V Melanio Maduro Robusto boxpressend

Oliva Serie V Melanio Maduro Robusto boxpressend

Oliva Serie V Melanio Maduro Robusto Zigarren starten vielversprechend mit Aromen von Haselnüssen, Kaffee, Creme und Spuren von Pfeffer. Danach entwickelt sie sich süffig weiter mit Noten von Erde und Kakao. Die Eindrücke von Pfeffer lassen nach. Im letzten Drittel wird sie nussiger. Insgesamt handelt es sich um eine vollmundige und vielfältige Messeneuheit 2019.

Die Caldwell Blind Man`s Bluff Maduro Robusto beginnt kraftvoll und voluminös mit Noten von dunkler Schokolade, geröstetem Kaffee, Nüssen und Pfeffer. Im zweiten Drittel wird die Zigarre milder. Die Pfeffernoten sind feiner und der Rauch gewinnt an Cremigkeit. Die Kaffeenoten treten in den Vordergrund. Im letzten Drittel ist der Pfeffer verschwunden. Das Finale machen Kaffee-, Röstaromen und Noten von Brotkruste aus. Fazit: Hier handelt es sich ebenfalls um eine sehr gute Maduro Zigarre.

Marvin von Blue Mountains Zigarren aus Jamaika

Marvin von Blue Mountains Zigarren aus Jamaika

Blue Mountain Zigarren aus Jamaika

Was tut sich währenddessen bei den Jamaikanern? Lebensfroh, lustig und fachlich sehr kompetent geht es hier zur Sache. Der Markeninhaber der Blue Mountain Zigarren hat in England studiert und zeigt sich gleich von seiner besten Seite.

Zudem präsentiert der junge Mann eine absolut aufregende Zigarre, bei der teilweise drei Deckblätter übereinander gelegt werden. Blue Mountain El Threesome 6×60 heißt der außergewöhnliche Longfiller aus Jamaica. Er hat das Potenzial zur spannendsten Messeneuheit 2019 gekürt zu werden.

Man schmeckt den Unterschied! Es ist bei dem großen Ringmaß kaum zu glauben, aber jedes Drittel bringt die Typizität der einzelnen Deckblätter zur Geltung. Das erste Drittel schmeckt cremig, nicht zu kräftig und doch vielfältig. Durch das Sun Grown Deckblatt kommen plötzlich Gewürzaromen ins Spiel. Diese verschwinden im letzten Drittel wieder. Hier sorgt das Maduro Deckblatt letztendlich für eine Süße und süffige Geschmackseindrücke.

Danach folgen Messeaufträge und Händeschütteln sowie ein entspannter Ausklang bei Don Stefano. Am Ende küren wir die vier besten Zigarren der Messe sowie die spannendste Neuheit. Mehr dazu im Detail im nächsten Blogbeitrag.

 

Categories: Neuigkeiten