Schlagwort: Review

La Aroma del Caribe Base Line Rothschild

La Aroma del Caribe Base Line Rothschild Zigarren Review

Nach der La Aroma del Caribe No. 2 der klassischen Serie geht es heute an die „Base Line“ der Marke aus dem Hause Ashton. Eine zentrale Frage, die uns hier interessiert, ist schlichtweg der Unterschied der beiden Linien. Oder: Gibt es überhaupt Unterschiede? Der Base Line Rothschild (Robusto) fehlt die zweite Banderole am oberen Teil

Read More

La Aroma del Caribe Mi Amor Robusto

La Aroma del Caribe Mi Amor Robusto Zigarren Review

Was für eine Zigarre! Das fast schon schwarze, seidige Deckblatt harmoniert wunderbar mit dem Gelb-Blau der beiden Bauchbinden. Wie auch bei der Base Line ist nur eine Frau auf der Hauptbanderole abgebildet, bei der Edición Especial“ waren es hingegen zwei Damen. Wir testen die La Aroma del Caribe Mi Amor Robusto im Rahmen eines Produkttests

Read More

La Aroma del Caribe Edicion Especial No. 2 mit Kiste

La Aroma del Caribe Edicion Especial No. 2 Zigarren Review

Es geht heute darum, die karibische Marke La Aroma del Caribe kennenzulernen. Wir beginnen beim Test mit der klassischen Serie, die bei uns zunächst etwas Verwirrung verursacht. Das „EE“ steht für „Edición Especial“ und bedeutet so viel wie „Sonderedition“. Das ist bei einer klassischen Serie sehr ungewöhnlich… Die Optik spricht hingegen absolut für die Zigarre

Read More

Arturo Fuente Hemingway Bestseller

Arturo Fuente Hemingway Bestseller Zigarren Review

Ernest Hemingway lässt sich heute gut als Lebemann beschreiben, der Frauen, Zigarren und guten Alkohol ebenso liebte, wie den Luxus oder die Sportfischerei. Der Schriftsteller, der in Paris, auf Kuba und Key West lebte, veröffentlichte 1952 mit „Old Man and the Sea“ sein bekanntestes literarisches Werk. Nach seiner Zeit auf Key West ging er zurück

Read More

Arturo Fuente Chateau Pyramid Zigarren

Arturo Fuente Chateau Pyramid Zigarren Review

Seit 100 Jahren stellt die Familie „Fuentes“ Zigarren her. Die Arturo Fuente Château Fuente Zigarren zählen dabei zu den exklusivsten Serien der renommierten Marke aus der Dominikanischen Republik. Dieser Serie wollen wir uns heute widmen und sie später mit den anderen Linien der dominikanischen Marke vergleichen. Château de la Fuente ist ein Anwesen in mitten

Read More

Tatuaje Reserva

Tatuaje Reserva Review

Heute ist Dienstag Abend. Die ersten schönen Tage des Frühlings konnten wir inzwischen draussen bzw. auf dem Balkon verbringen. Beste Bedingungen also für die Zigarrensaison. Heute kam ein Mitarbeiter von Jorge Fernandez Mendoza Zigarren, dem Importeur für My Father Cigars, bei uns vorbei. Es war sein erster Besuch bei uns. Da die Tatuaje Regios zu

Read More

Balmoral Añejo XO

Balmoral Añejo XO Torpedo Mk52 Review

Die Balmoral Añejo 18 war eine limitierte Zigarre, deren Deckblatt 18 Jahre gereift war. Heute verkosten wir die Balmoral Añejo XO. Hier sind alle verwendeten Tabake, und nicht nur das Deckblatt, gereift. Es gibt sie in drei verschiedenen Formaten. Die Rothschild Massivo sowie die Torpedo Mk52 kennen wir schon von der Añejo 18, hinzugekommen ist

Read More

Daniel Marshall Zigarren

Daniel Marshall Churchill Review

Die ersten Züge zeigen sich bemerkenswert mild. Mild und cremig. Meist ist ja gerade der Anfang der Zigarre recht stark und oft mit vorherrschenden Gewürz- oder Pfeffernoten. Hier, wie gesagt, der Einstieg sehr sanft. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Eins muss ich direkt sagen, auch, wenn es eigentlich noch zu früh ist, aber

Read More

AJ Fernandez New World

A. J. Fernandez New World Zigarren Review

Vorzeigezigarre des Jahres 2014. Starke Qualitätsunterschiede bei verschiedenen Chargen. Lieferprobleme. Importeurwechsel 2015. Ein Interview mit Abel Joseph Fernandez auf der Intertabac: Es gibt viele Gründe über die A. J. Fernandez New World Zigarren zu sprechen. Deshalb tun wir das nun hier! Bevor es Ende September von Berlin nach München geht, steckte mir ein netter Vertriebsmitarbeiter

Read More