Zigarren für Anfänger

Zigarren für Anfänger

Zigarren für Anfänger – das sind Zigarren, die nicht zu teuer sind, nicht überfordern und gut schmecken. Zigarren für Anfänger sollten aus Tabaken gerollt sein, die gut abgelagert sind und daher nicht kratzend oder beißend wirken. Pfeffrige Aromen sind beim Anfänger meistens nicht willkommen.

Da man als Anfänger noch keine großen Unterschiede bei den Aromen schmeckt, ist die Machart von Bedeutung. Zigarren, die schwer ziehen oder schlecht abbrennen, sorgen von Beginn an für schlechte Stimmung. Daher empfehlen wir von StarkeZigarren hier zehn Zigarren, die den Anfänger weder finanziell noch geschmacklich überfordern und gleichzeitig gut gerollt sind.

Die besten Zigarren für Anfänger – Top 10 Zigarren für Anfänger

Zwar kann es bei der Herstellung zu Fehlern kommen, einige Zigarren sind jedoch anfälliger als andere. So sind dünne Zigarren für Anfänger selten geeignet. Mit übergroßen Formaten tut man sich als Anfänger ebenfalls keinen Gefallen. Gut sind Formate wie Robusto, Short Robusto und Corona. Ein paar passende Exemplare stellen wir dir hier vor. Sie sollten der Reihe nach genossen werden.

1. José Correa Romo

José Correa Romo Bündelware sind die perfekte Zigarren für Anfänger: Mild, mit gutem Geschmack und extrem günstig. Mit ihr macht der Anfänger nichts falsch. Es geht zwar hochwertiger, aber bei den ersten Zigarren des Lebens muss das noch nicht sein. Mit der José Correa Romo lässt sich preiswert auf den Geschmack kommen!

2. Casa de Nicaragua Robusto

Bei der günstigen Casa de Nicaragua Robusto handelt es sich ebenfalls um Bündelware. An diesen Shortfiller Zigarren (Tabakschnipsel in der Einlage der Zigarre) lässt sich selten etwas aussetzen. Die Zigarren sind mild, bieten eine feine Aromatik und brennen sehr konstant ab. Das Zugverhalten ist ebenfalls kaum zu beanstanden.

Casa de Nicaragua Robusto

Casa de Nicaragua Robusto

3. Domenico Petit Robusto

Die Domenico Petit Robusto sind perfekte Zigarren für Anfänger. Sie sind etwas dicker als normale Robustos und ebenfalls mild im Geschmack. Da es sich um Longfiller handelt (ganze Tabakblätter in der Einlage der Zigarre), gelten diese Zigarren bereits als Premium Zigarren. Das ist die beste Kategorie. Die Domenico Short Robusto bietet einen guten Einstieg in diese Klasse.

4. Dominican Estates Corona

Preiswert und nichts Besonderes – das würde ein Kenner möglicherweise über die Dominican Estates Corona sagen. Trotzdem oder gerade deshalb handelt es sich um gute Zigarren für Anfänger. Zudem beweist die Tabakware Konstanz in der Machart.

5. Don Diego Robusto

Don Diego Robusto Zigarren bieten geschmacklich schon etwas mehr: Mild entfalten diese Longfiller aus der Dominikanischen Republik feine Nussaromen. Als Anfänger kann man hier versuchen, diese zu erkennen. Andere Aromen sind Holz, Kakao und später Leder.

6. Santa Damiana Robusto

Falls die Don Diego Robusto geschmeckt hat, kann es mit der Santa Damiana Robusto weitergehen. Wenn du einen Unterschied bei den beiden ähnlichen Zigarren schmeckst, dann bist du bereit für den nächsten Schritt. Du kannst dann den Einstieg in die Welt der komplexen Zigarren mit vielschichtigen Aromen wagen.

Santa Damiana Robusto

Santa Damiana Robusto

7. Corrida Dominican Republic Robusto

Für den Anfänger sehr fein wird es bei der Corrida Dominican Republic Robusto. Hierbei handelt es sich bereits um eine sehr gute milde Zigarre. Die Marke ist jung auf dem Markt und steht für einen modernen Stil ohne viel Kraft und Bitternoten.

Corrida Dominican Republic Robusto

Corrida Dominican Republic Robusto

8. De Leon Etiqueta Negra Belicoso

Die De Leon Etiqueta Negra Belicoso ist ein Spitzformat mit schokoladigen Charakter. Sie verbindet süße und schokoladige Aromen perfekt mit einer angenehmen Milde. Das macht die Spitzformate zu besonderen Zigarren für Anfänger.

9. H. Upmann Connossieur No. 1

Auf diesem Niveau kann es nun nach Kuba gehen. Eine richtig gute Zigarre für Anfänger ist hier die H. Upmann Connossieur No. 1. Sie wurde von einem deutschen Bankierssohn ins Leben gerufen und zählt heute zu den besten milden bis mittelkräftigen Zigarren Kubas. Gleichzeitig handelt es sich hier um einen Geheimtipp im Vergleich zu Cohiba, Montecristo & Co.

10. Vegas de Santiago Puros Robusto

Die Vegas de Santiago Puros Robusto wird bei der besten Manufaktur Costa Ricas hergestellt. Diese herausragende mittelamerikanische Zigarre offenbart einen cremig-weichen Rauch und leicht pilzige Aromen. In der Kategorie „preiswerte Zigarren“ spielt sie ganz oben mit.

Vegas de Santiago Puros Robusto

Vegas de Santiago Puros Robusto

Blogbeiträge zu ähnlichen Zigarrenthemen

Artikel preiswerte Zigarren

Artikel Zigarren für Einsteiger

Artikel günstige Zigarren

Categories: Zigarren